„Deutschland steht nicht gut da“ – Privatinvestor Max Otte im Gespräch

„Deutschland steht nicht gut da“ – Privatinvestor Max Otte im Gespräch

Max Otte ist bekannt als Crashprophet, nachdem er 2008 die Finanzkrise vorhergesagt hatte. In seinem neuen Buch „Weltsystemcrash“ beschreibt er die Krisenherde der Welt und die „Geburt einer neuen Weltordnung“.

Im Gespräch mit Jasmin Kosubek bezieht Otte auch zur der Frage Stellung, wie es um die Meinungsfreiheit in Deutschland bestellt ist. Laut Otte herrscht mittlerweile eine „Tyrannei der Mehrheit“ in einem immer „repressiveren System“.

Folge “Der Fehlende Part” auf Facebook: https://www.facebook.com/derfehlendepart.rt/

Folge Jasmin auf Twitter: https://twitter.com/jasminkosubek

Und sei auch bei Insta mit dabei! : ) https://www.instagram.com/derfehlendepart/