“Deutschland, Deutschland, über alles” beim Burschentag in Eisenach 2012

Alle Jahre wieder treffen sich mehrere Hundert Burschenschafter in Eisenach zum “Burschentag”. Bereits im letzten Jahr ist es bei diesem Treffen zum Eklat gekommen, als der sogenannte „Arier-Paragraph” in die Satzung des Dachverbandes der Deutschen Burschenschaft eingeführt werden sollte. Auch in diesem Jahr ist die Versammlung des “Studentenbundes” mit einem Skandal verlaufen. Der Versuch von konservativen Burschenschaften den Nazi Norbert Weidner abzuwählen scheiterte. Letztendlich kein Wunder.

Wie auch das Video zeigt, haben die Burschenschaften seit langem keine Hemmungen mehr sich in einer nationalistischen Ästhetik zu inszenieren. Beim sogenannten „Totengedenken”, bei denen sie ihrer gefallenen Kameraden der Weltkriege gedenken, marschieren sie im Gleichschritt und frönen sogar das Deutschlandlied in allen 3 Strophen. Direkte Proteste gegen diese Inszenierung gab es keine.

Am vergangenem Samstag (2.Juni ’12) fand unter dem Motto „Den Burschentag zum Desaster machen” eine Gegendemonstration von ca 300 Teilnehmern statt. Philipp vom „Bündnis gegen Burschentage” erklärt die Hintergründe des Protests. Das Video kann auch auf FilmPiraten.org oder auf facebook.com/Filmpirates angeschaut werden.

“Deutschland, Deutschland, über alles” beim Burschentag in Eisenach 2012: Quelle und Text veröffentlicht am 11.06.2012 von http://www.youtube.com/user/Filmpiraten

Deutschland Deutschland Burschentag Eisenach 2012

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz