Deutsche Vonovia enteignen | die SPD verkauft sich mal wieder

Favorit
Deutsche Vonovia enteignen | die SPD verkauft sich mal wieder

Michael Prütz – Mitinitiator des Volksbegehrens Deutsche Wohnen & Co. enteignen! (#dwenteignen) und APO-erfahren – kommentiert die Übernahme von Deutsche Wohnen durch Vonovia und den überteuerten Rückkauf unbeliebter Immobilien den Michael Müller (Regierender Bürgermeister von Berlin) durchsetzen will. Anstatt Großimmobilienkonzerne in Gänze zu enteignen (240.000 Wohnungen) gegen eine verhältnismäßig moderate Entschädigungssumme, will er lieber für mehr als 2 Milliarden Euro 20.000 unsanierte Wohnungen außerhalb des Rings zurückkaufen.

Unser Journalismus ist kein Selbstzweck, sondern unser Beitrag zu einer notwendigen Organisierung für eine bessere Zukunft. Für die beste Zukunft, die wir je hatten.

SPENDENKONTO
Kommon
IBAN DE16 1001 7997 0668 0509 36
BIC HOLVDEB1

PAYPAL
http://paypal.me/kommonjetzt

Wenn Ihr mehr Infos bekommen und unsere Fortschritte nicht verpassen wollt, dann unterstützt uns durch TEILEN + LIKEN + ABONNIEREN.

Holt Euch unsren Newsletter und lasst Euch diese Seite im Newsletter als erstes anzeigen.

Website: https://kommon.jetzt/
Facebook: http://bit.ly/kommonfb
Twitter: http://Twitter.com/kommonjetzt
Instagram: https://www.instagram.com/kommon.jetzt
Telegram: https://t.me/kommon_jetzt
YouTube-Kanal: http://bit.ly/kommonyt
Kontakt: info@kommon.jetzt




de_DEGerman