Der Zusammenbruch der globalen Wirtschaft (Dr. John Ralston Saul)

Der Autor und Präsident des PEN International, Dr. John Ralston Saul spricht über den Zusammenbruch der globalen Wirtschaft: Globalisierung ist zusammengebrochen und hinterlässt ein chaotisches Vakuum: die USA scheinen fest entschlossen, internationale Kritiker zu ignorieren; in Europa erheben sich Probleme wie Rassismus, Terrorismus und ein wiederauflebender innerer Nationalismus, andernorts kommen Themen wie die Verschuldung Afrikas, die Aids-Epidemie und die Rückkehr von Fundamentalismus, der sich paradoxerweise trotz des theoretischen Anstiegs des globalen Wohlstands hartnäckig hält, auf.

Der Vortrag fand statt anlässlich der 18. Karlsruher Gespräche “Die Welt(markt)gesellschaft. Vom Handel mit Waren, Daten und Menschen” am 15.2.2014.

Weitere Informationen zur Veranstaltung: http://www.zak.kit.edu/4256.php
Informationen zum ZAK: www.zak.kit.edu

ZAK

ZAK

Aktuelle Videos von Vorträgen und Veranstaltungen des ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).Mit seinen Aktivitäten im Bereich Öffentliche Wissenschaft vermittelt das ZAK einem interessierten Publikum komplexe Forschungsthemen in verständlicher Form. Als zentrale wissenschaftliche Einrichtung des KIT bietet es darüber hinaus Studierenden aller Fakultäten Zugang zu interdisziplinären Lehrangeboten und beschäftigt sich in kulturwissenschaftlichen Forschungsprojekten mit Interkulturalität, Wissenschaftskommunikation und kulturellem Erbe.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz