Der zensierte Himmel? | Objects in the Sky? (Dokumentation)

Diese beeindruckende Zusammenstellung zeigt erdrückend viele Aufnahmen eines realen und weltweitem Phänomens. Unter passender Musik, zeigt die Dokumentation “Objects in the Sky – Der zensierte Himmel” kommentarlos globale UFO Ereignisse aus Sicht der Wahrheit.

Mühevoll hinzugefügte deutsche Beschreibungen, Infos und Untertiteln ergänzen diese mitreißende Arbeit und bieten den leichtmöglichsten Zugang zur Thematik. Lass dich mitreißen und erfahre die unabdingbare Wahrheit! Was bleibt ist, sich weiter blind der Existenz zu verschließen oder es endlich zu aktzeptieren.

Der zensierte Himmel? | Objects in the Sky? (Dokumentation):
Der zensierte Himmel Objects in the Sky Dokumentation

Der zensierte Himmel? | Objects in the Sky? (Dokumentation)
Video-Bewertung
VideoGold.de
VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.



  • 11 Comments on “Der zensierte Himmel? | Objects in the Sky? (Dokumentation)”

    1. schade…aber video läuft ne´mehr…könnt ihr da man nach´gugen…bzw.nach schauen ob ihr da was machen könnt das dem wieder geht.ich und der rest meiner spezies wären euch arg dankbar.lieben gruss aus dem dunklen taunus.n-rico

    2. hy leute kann mir jemand sagen(schreiben )wie ich mir das auch anschauen kann irgendwie klappt es bei mir nicht

      Anmerkung der Redaktion: Film geht wieder, war nicht mehr erreichbar.

    3. Danke für die Doku. Was die ersten Teile mit den UFOs bzw. IFOs angeht bin ich etwas vorsichtig ebenso wie dem geborgenen Humanoien in den Anden. Mit den “falschen Geschenken” handelt es sich vielleicht um die Technologien der Raumschiffe welche der MIK (Mil. industrieller Komplex) für sich beansprucht und diese modifiziert und dann die “neuen” Technologien als eigene Entwicklung präsentieren werden. Die falschen Versprechungen bekommen wir ja heute schon genug zu hören, Stichwort: Kyotoprotokoll und die fehlende Ratifizierung(Umsetzung) der U.S., Alaska
      Das die Besucher vorwiegend in ärmeren Ländern zu sehen sind liegt vielleicht darin, das wir in den besser ausgestatteten Regionen zu abgelenkt oder mit unseren eigenen Problemen beschäftigt sind, um solche Ereignisse mit zu erleben. Ausnahmen wie z.B. in Greifswald ’90 (bei mir in der Nähe :) bestätigen die Regel.
      http://www.mufon-ces.org/text/deutsch/greifswald.htm
      Übrigens soll heute abend am 09.10.2009 der Mond von den U.S. beschossen werden um herauszufinden ob sich in einem Krater bzw. unter der Staubschicht Wasser befindet. Es stellt sich nur die Frage wie die derzeit (?) vorhandenen Bewohner darauf reagieren werden

      Quelle:http://www.scienceticker.info/2009/09/14/mondkrater-fuer-einschlag-ausgewaehlt/

    4. Ist eigentlich schon mal jemanden die Idee gekommen daß einige oder vielleicht sogar die Ausserirdischen die mit uns im Kontakt stehen gar keine Ausserirdischen sind?
      Was wäre wenn der der zurück kehrt(in vielen Mythen und Religionen) in Wahrheit unsere Vorfahren sind die einst vor der großen Katastrophe mit Raumschiffen geflüchtet sind?

      Laut vielen Berichten auch hier auf Videogold waren die Bewohner von Atlantis technisch wie geistig unserem heutigen Stand weit überlegen!

      Die Auferstehung der Toten ist vielleich nicht nur die wiederentdeckung alter Kulturen mit ihren Botschaften sondern die Widerkehr derer die diese Botschaften hinterlassen haben?

    5. eine der besten dokus die ich bis jetzt sah. ich befasse mich schon eine ganze weile mit dem thema, und muss sagen, daumen hoch. lg der kirmet ;-)

    6. Ich bin sprachlos…

      Interessiere ich mich doch schon seit mindestens 38 Jahre für das UFO – Phänomen und glaubte schon einiges aus diversen Filmen und Büchern zu wissen…!
      Doch diese Zusammenstellung von Filmen, Fakten und (Aus meiner Sicht) unwiederlegbaren Beweisen hat mich glatt eines Besseren belehrt!
      Wer sich hier nur einen Teil, statt die ganzen 13 Folgen angesehen hat, kann einfach auch nicht annähernd ein objektives Urteil bezüglich des Ganzen abgeben!
      Es macht einfach nur Sinn!
      Wer wirklich jeden dieser 13 zehnminütigen Filmchen geshen hat, kann einfach nicht mehr leugnen, dass wir nicht im Universum (Selbst nicht in unserem Sonnensystem!) allein sind!
      Und es macht auch Sinn, dass ebend deswegen unseren “Mächtigen” der “Arsch auf Grundeis” geht, denn wer bräuchte überhaupt noch Politiker auf dieser Welt?
      Für mich ist Fakt:
      Wir (Menschheit) werden schon mindestens seit 1947 (Rosswell) betrogen und belogen, was “das Zeug hällt!”
      An erster Stelle steht da der “Ami!”
      Aber auch der wird es nicht schaffen, die Wahrheit auf Dauer der Menschheit verschweigen zu können!
      Möchte nur nicht in der Haut Jener stecken, die dann den “Buckel” dafür hinhalten müssen.
      Auch unsere deutschen Politiker würden mit Sicherheit lügen, würden sie behaupten, nie von dem Ganzen gewusst zu haben!
      Auch die gehörten dann gestraft!
      Tja, und das “Argument” eine Massenpanik verhindert haben zu wollen, lasse ich nich nicht gelten, denn noch (und hoffentlich auch in Zukunft!” haben wir eine demokratische Entscheidungsfreiheit!
      Warum sollte durch den Beweis für die Existenz von “Mitbewohnern” in unserem Sonnensystem die uns doch nur gut gesonnen sein können, (sonnst hätten sie uns Aufgrund ihrer überlegenen Technik schon lange den Garaus machen können1)
      und die uns doch nur davon abbringen wollen, unseren eigenen Planeten zu zerstören, eine Massenpanik auftreten?
      Diese würde wohl eher unter den sogenannten “Führern” dieses Planeten auftreten, denn dann würde offenbahr, dass wir sie nicht mehr bräuchten und sie noch nie gebraucht haben!
      Viele Millionen Menschen (Kinder und Erwachsene in den Entwicklungsländern) hätten nicht den Hungertod sterben müssen, wären die Abermilliarden von Dollars/Euros nicht für vermeidbare Kriege und unnötigen Forschungen ausgegeben worden!
      Hoffentlich darf ich die Umwälzung dieser ganzen irdischen Sch… und die stotternden und trotzdem nichtssagenden Ausreden der Verantwortlichen dieser Welt noch erleben!
      Ein Gebet von mir:

      Bitte ihr “Fremden!”

      Helft uns, so ihr es könnt, schon bald aus dieser Versklavung durch unsere sogenannten “Führer” heraus zu kommen!

      Nicht weil ich es allein so möchte! Nein, ich denke dabei nur an die Unschuldigsten dieses Planeten! Das sind unsere (und die, die in den von Menschen unbeachteten sogenannten Ländern der 3. Welt lebenden) Kinder!

      Bitte befreit uns von Denen die immer noch glauben, die Menschheit Versklaven und auch Verarschen zu können!

      Helft uns bitte, es nicht zur Katastrophe kommen zu lassen!

      Ihr könnt doch den kleinen Geist des Menschen erahnen, der jetzt schon versucht, einen schon “totgelebten” Planeten wie den Mars im Gedanken des puren Wahnsinns, wieder zum “Leben” erwecken zu wollen!

      Der Mensch, der noch nicht einmal in der Lage ist, Seinesgleichen am Leben zu erhalten, geschweige denn, einen der schönsten und eizigartigsten Planeten in unserem Sonnensystem, wenn nicht des Universums vor der eigenen Zerstörung zu bewahren!

      Bitte! Wenn es in eurer Macht liegt, lasst uns mit den “wenigen aber dennoch Machthabenden” nicht allein!

      BITTE HELFT UNS!

      Ich glaube an euch!

    7. Unglaublich!

      Selbst wenn 99% nicht wahr wären…-> dieses eine Prozent ist größer als alles was wir je dachten!

      WEITER SO..

      Ps.

      Kann mir einer sagen – warum diese UOO`s nur in armen Ländern vorkommen???

      Mfg.

      H.W

    8. Hi,

      ich verfolge bereits seid Jahren verschiedene Hinweise(Krümmel), die
      sich mehr und mehr zu einem Ganzem zusammen fügen.

      Ich konnte mir nie richtig erklären wieso die USA die hälfte ihrer Steuereinnahmen in die Waffenentwicklung und nicht für Bildung, Infrastruktur, Gesundheitswesen und Altersvorsorge steckt.

      Und wieso glauben die meisten Bürger erst dann etwas, wenn es erst in den Nachrichten zu sehen ist. Ließt heute den keiner mehr Bücher oder hinterfragt dummes Geschwätz und versucht selbst etwas heraus zu finden, indem man einfach versucht alles als ein Ganzes zu sehen.

      Die meisten werden dann sagen:”Ich habe keine Zeit und kein Geld”.

      Wenn ich manche Sachen jemanden erzähle, dann bekomme ich zu hören:”ja, dass habe ich schon immer gespürt”.

      Ok, was wird passieren wenn die Menschen es sich alle eingestehen, dass wir nicht alleine in unserem Universum sind, ändert dies an der Tatsache, dass viele Menschen nicht gewillt sind ihren eigenen Verstand zu benutzen?

      Wir werden schon seit längerem für die Thematik:”E.T.” sensibilisiert, wie zum Beispiel mit dem Film:”2010 das jahr in dem wir kontakt aufnehmen” oder “Contact”, welches über das SETI Projekt handelt und diese dort ein Signal mit einer Bauanleitung empfangen haben. Aber wer sagt, dass die andere Spezies genau so wie wir mit Funkwellen kommunizieren?

      Die Antwort auf unsere Nachricht von 1974 haben wir bereits 2001 auf dem Kornfeld erhalten, was brauchen wir noch?

      Wollen erst warten, was 2012 passieren wird, wenn der Majakalender endet?

      Je mehr ich durch eigene Recherchen erfahre, desto mehr habe ich das Bedürfnis diese neuen Erkenntnisse jemanden mitzuteilen. Aber ich muss bereits aufpassen wen ich welche Information zukommen lasse, damit diese mich nicht falsch verstehen und mich für einen Spinner halten.

      Aber wieso hören die Menschen nicht mehr auf ihre Intuition, dieses Gefühl in der Magengegend kann doch nicht einfach nur eine Blähung sein!!!

      Was muss noch alles passieren, damit die Menschen aus ihrem Dornröschen Schlaf erwachen?

      Viele sagen mir dann immer:”Ja, was kann ich da machen? Zeige mir einen Weg. Eine Lösung”. Aber die Lösung wissen die meisten schon bereits, doch diese zu realisieren wollen nur die wenigsten. Denn dann müssten sie ja auf viele Sachen verzichten und das wollen die wenigsten.
      Aber wenn demnächst die große Abrissbirne, dann wird diese Transformation viel schmerzhafter von statten gehen, als sich die meisten vorstellen können.

      Wenn wir für alles und jeden einen Sündenbock suchen, wieso fangen wir nicht bei uns selbst an zu suchen und schauen was man verbessern kann.

      Lange Rede kurzer Sinn.
      ..:: Ich will endlich ein Transportmittel, in das ich mich reinsetze und ohne auf diese blöde Benzintankanzeige schauen zu müssen, überall hinfahren zu können. So wie es das SOLAR-TAXI vorgemacht hat.
      Und ich will andere Planeten und Galaxien besuchen können.
      Aber so lange der ganze Planet und ihre minderjährigen Kinder noch keinen Galaxiführerschein haben, dürfen wir nicht im Universum herumflitzen. Wir kennen die Regeln anscheinend noch nicht.

      Wie weit wären wir heute, wenn wir Nicola Tesla nicht diskreditiert und seine Erfindungen anerkannt hätten.
      Die einen würden jetzt sagen:”Die Menschen waren damals noch nicht so weit”.
      Aber wann sind wir es den? Muss erst ein zweiter E.T. kommen und uns sagen, dass wir die Welt und die Menschen so sehen sollen, wie ein blinder die Welt sieht!

      Bin für konstruktive Kritik dankbar!!!
      .:edu:.

    9. Diese “beeindruckende Zusammenstellung” zeigt bereits in den ersten 3 einhalb Minuten soviel seit Jahren bekannte Fälschungen (Ufotheatre), dass sich die letzten 7 Minuten auch kaum lohnen können! Aloha. MrFree

      Anmerkung der Redaktion:
      Hallo MrFree, danke für deine Unterstützung bei der Entwirrung, bitte
      einfach die 3 Quellen posten für die “seit Jahren bekannten Fälschungen”:

      – San Francisco vom 18.11.2007
      – Arizona vom 13.03.1997
      – Arizona vom 05/06.06.2005

      PS: Übrigens besteht das Video aus 7 Teilen zu etwa 10 Minuten und nicht etwa nur 10 Minuten.

      Danke

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.