Der Schatz im Bodensee – Bergung eines 4000 Jahre alten Einbaums | SWR Doku

Der Schatz im Bodensee - Bergung eines 4000 Jahre alten Einbaums | SWR Doku

Zwei Stand-Up-Paddler entdeckten im Sommer 2017 im Bodensee einen Einbaum. Mehr als 4000 Jahre lag er schon auf dem Grund. Der Fund ist eine archäologische Sensation: Wer ist damit gefahren? Was wurde damit transportiert? Julia Goldhammer, 38jährige Archäologin am Landesamt für Denkmalpflege, leitet die Bergung. Alles was verborgen unter Wasser liegt, ist genau ihr Ding.

“Einmal habe ich eine 7000 Jahre alte Haselnuss gefunden, sie war komplett erhalten, da war ich wie vom Blitz getroffen. Die Schätze unter Wasser faszinieren mich”.

Der Einbaum, eingepackt in weiße Seekreide, ist etwa 8,5 Meter lang und einen knappen halben Meter breit. Nur die obere Kante und der Umriss waren zu erkennen. Ein Haufen nasser Späne? Von wegen. Der Einbaum ist das “missing link” in einem aufregenden Forschungskrimi vor großartiger Kulisse: dem Alpenpanorama, dem Bodensee und dem Wollmatinger Ried, einem bekannten Vogelparadies. Aus genau dieser Zeit sind keine prähistorischen Siedlungen oder andere Wasserfahrzeuge bekannt. Dieser erste, fast vollständig erhaltene Einbaum ist eine wissenschaftliche Sensation. Niemand hatte damit gerechnet, hier so etwas zu finden.
Julia Goldhammer hat erst vor kurzem an der Außenstelle der Denkmalbehörde am Bodensee ihre erste feste Stelle als Wissenschaftlerin angetreten. Die 38-Jährige hat schon bei vielen Projekten an der Ost- und Nordsee mitgearbeitet. Aber dieser Fund stellt die ausgebildete Unterwasserarchäologin und Forschungstaucherin vor besondere Herausforderungen. Wie kann man ihn bergen? Wie stabil ist das Lindenholz, aus dem der Einbaum gefertigt wurde? Kann der Einbaum am Stück geborgen werden oder muss er zersägt werden? Welche Bearbeitungsspuren gibt es? Was erzählt der Einbaum über die Zeit seiner Entstehung?
Die SWR Reportage begleitet Julia Goldhammer und ihr speziell ausgebildetes Taucher:innen-Team bei der schwierigen Bergung des prähistorischen Einbaums. Eine spannende Spurensuche auch nach denen, die ihn erschaffen haben.

Diese Doku von Katharina Prokopy aus der SWR-Reihe “Mensch Leute” trägt den Originaltitel: Der Schatz im Bodensee – die Einbaumretter, Ausstrahlungsdatum: 10.01.22 #swrdoku #swr #archäologie
Alle Aussagen und Fakten entsprechen dem damaligen Stand und wurden seitdem nicht aktualisiert.

Kanal abonnieren: https://www.youtube.com/c/SWRDoku

Mehr Dokus finden Sie in unserem Kanal oder in der ARD Mediathek unter
https://www.ardmediathek.de/swr/swr-dokumentationen/