Der Rote Platz #61: Israel stiehlt palästinensisches Land

Der Rote Platz #61: Israel stiehlt palästinensisches Land

USA machen zwei Staaten-Lösung unmöglich.
Am Rande einer Pressekonferenz ließ der US-Außenminister eine Bombe platzen: Die von Israel besetzten Gebiete im Westjordanland, so Pomepjo, gehörten zum Staat Israel. Dabei hatte die UNO schon 1947 beschlossen: Das Westjordanland sei Kern eines palästinensischen Staates. Laut UNO sind auch die Golanhöhen syrisch. Doch auch sie sind von Israel besetzt, auch sie gehören nach jüngsten Erklärungen der Trump-Administration zu Israel. Ebenso wie Jerusalem die Hauptstadt Israels und nicht die gemeinsame Hauptstadt Palästinas und Israels sei. Mit dem Landraub der Golanhöhen und des Westjordanlands eignet sich Israel auch das Wasser der Region an. Und was tut die Bundesregierung? Sie hüllt sich in brüllendes Schweigen.

#Israel #Völkerrecht #Zweistaatenlösung
—--
Schau dir unser Programm an:

https://weltnetz.tv
https://www.facebook.com/WeltnetzTV

http://www.t.me/weltnetzTV

weltnetz.tv ist spendenfinanziert und werbefrei. Damit wir auch weiterhin unabhängig berichten können, brauchen wir Deine Unterstützung. Jede Spende hilft!

https://weltnetz.tv/foerdern

Spendet bitte auf das Konto unseres Fördervereins:

Verein für Gegenöffentlichkeit in Internetportalen e.V.
IBAN: DE07 5005 0201 0200 6042 60
BIC: HELADEF1822

Spenden sind nach „Einkommenssteuergesetz (EStG, § 10 b: ‚Steuerbegünstigte Zwecke‘)“ steuerabzugsfähig.

Für Fragen oder einfach eine Rückmeldung: kontakt@weltnetz.tv

Weltnetz TV
Weltnetz TV
Seit dem Start Mitte Juni 2010 bietet dieses Portal eine Plattform für linken und unabhängigen Videojournalismus. Weltnetz.TV schließt eine Lücke in der alternativen deutschen Medienlandschaft. Weltnetz.TV dient als Knotenpunkt verschiedener Internet-Projekte, um im Sinne unabhängiger Berichterstattung eine Gegenöffentlichkeit zu stärken.