Der Rote Platz #18: Grüne Hetze gegen Russland – Die Fußball-Weltmeisterschaft soll misslingen

FavoriteLoadingVideo merken
Der Rote Platz #18: Grüne Hetze gegen Russland – Die Fußball-Weltmeisterschaft soll misslingen

Wenn es gegen Russland geht, dann sind die Grünen ganz vorn. Ihren Antikommunismus von ehedem haben sie ungebrochen in antirussische Kampagnen überführt, natürlich auch zur Fußballweltmeisterschaft. Wie bei den Grünen üblich, müssen dafür Menschenrechte, Pressefreiheit, LGBT-Rechte herhalten. Neu hinzugekommen ist allerdings die Kritik an einer geplanten Erhöhung des Renteneintrittsalters in Russland – noch beträgt es dort 55 Jahre für Frauen und 60 für Männer – als Argument für einen Boykott der Fußball-WM. Statt übereinander zu hetzen, schlägt Wolfgang Gehrcke einen Dialog von Friedens- und Bürgerbewegungen über Menschenrechte und Wege zu Frieden vor.

Schau dir unser Programm an:

https://weltnetz.tv
https://twitter.com/weltnetzTV
https://www.facebook.com/WeltnetzTV-130101370342517/?fref=ts

Jeder EURO hilft!
https://weltnetz.tv/foerdern

Spendet bitte auf das Konto unseres Fördervereins:

Verein für Gegenöffentlichkeit in Internetportalen e.V.
IBAN: DE07 5005 0201 0200 6042 60
BIC: HELADEF1822

*Spenden sind nach “Einkommenssteuergesetz (EStG, § 10 b: ‘Steuerbegünstigte Zwecke’)” steuerabzugsfähig.

Für Fragen oder einfach eine Rückmeldung:

gegenoeffentlichkeit[ät]web.de

Weltnetz TV

Weltnetz TV

Seit dem Start Mitte Juni 2010 bietet dieses Portal eine Plattform für linken und unabhängigen Videojournalismus. Weltnetz.TV schließt eine Lücke in der alternativen deutschen Medienlandschaft. Weltnetz.TV dient als Knotenpunkt verschiedener Internet-Projekte, um im Sinne unabhängiger Berichterstattung eine Gegenöffentlichkeit zu stärken.



  • Weltnetz TV

    Weltnetz TV

    Seit dem Start Mitte Juni 2010 bietet dieses Portal eine Plattform für linken und unabhängigen Videojournalismus. Weltnetz.TV schließt eine Lücke in der alternativen deutschen Medienlandschaft. Weltnetz.TV dient als Knotenpunkt verschiedener Internet-Projekte, um im Sinne unabhängiger Berichterstattung eine Gegenöffentlichkeit zu stärken.