Der Kampf der Frauen | TRACKS East | ARTE

Der Kampf der Frauen | TRACKS East | ARTE


Ein neuer Bericht von ARTE Deutschland:

Die Flucht aus der Ukraine ist überwiegend weiblich. Der noch sichtbare Widerstand in Russland ebenfalls. Frauen müssen in diesem Krieg auf vielen Ebenen neue Verantwortlichkeiten übernehmen. Sie kämpfen, retten ihre Familien, sie erfinden sich neu. Welche Rolle spielen die Frauen in diesem Krieg? Und wie prägt er sie?

Die ukrainischen Show-Stars Olya Polyakova und Masha Efrosinina, besser bekannt als “Grown-up Girls”, leben wie viele Millionen Ukrainerinnen neuerdings im Exil. Beauty, Sex und Selbstoptimierung sind ihre Themen, die durch den Krieg einen besonderen Spin erhalten haben: Wie ist es, im Exil auf Sex verzichten zu müssen, weil die Männer die Ukraine nicht verlassen dürfen? Wie wichtig sind gestylte Nägel auf der Flucht? Olyas und Mashas Show hat jetzt eine neue Bedeutung: eine einzigartige Gruppentherapie für ukrainische Frauen.
In Russland schließen sich trotz drakonischer Strafen immer mehr Frauen dem Widerstand an. FAR, die “Feministische Anti-Kriegs-Résistance”, ist die am schnellsten wachsende Protestbewegung in Russland. Eine aktive Widerständlerin und Performance-Künstlerin spricht über Mut, frauentypische Protestformen und darüber, warum es wichtig ist, im Land zu bleiben.
Mut gehört auch dazu, als Transfrau aus der Ukraine zu fliehen. Denn steht der neue Personenstand noch nicht im Pass, ist die Ausreise verboten. Der jungen Ukrainierin Remilia ist gegen alle Widrigkeiten die Flucht nach Berlin gelungen: Hier hat sie Transfrauen mit dem gleichen Schicksal kennengelernt und eine eigene Community gefunden.
Die bosnische Influencerin und Journalistin Melina Borcak musste mit ihrer Familie vor dem Genozid, der in ihrer Heimatstadt an der bosnischen Bevölkerung verübt wurde, fliehen. Sie berichtet über den Kampf der Bosnierinnen für die Aufarbeitung und Anerkennung des Geschehenen und für die Bestrafung der Täter. Und darüber, wie sie neuerdings versuchen, ihr Wissen an Ukrainerinnen weiterzugeben.
Seit ihr Sender DOSHD in Russland zerschlagen wurde, machen Masha Borzunova und ihr Team aus dem Exil weiter und klären ihre Landsleute mit der wöchentlichen Show “Fake News” über die Lügen des Kreml auf. Für “Tracks East” berichtet Masha, wie sich die Propaganda an Präsident Selensky abarbeitet.

Magazin (D 2022, 30 Min)

#kriegukraine #ukraine #frauen
Video auf Youtube verfügbar bis zum 29/07/2023
Abonniert den Youtube-Kanal von ARTE:  http://www.youtube.com/user/ARTEde

Folgt uns in den sozialen Netzwerken:
Facebook: http://www.facebook.com/ARTE.tv
Twitter: https://twitter.com/ARTEde
Instagram: https://www.instagram.com/arte.tv/

Quelle des Video: ARTE https://www.youtube.com/watch?v=ciiKSSUpJqM

Bewertungen des Video auf VideoGold.de




, ,
«
»