Der Idiotentest MPU | Kampf um den Führerschein

Eine feucht-fröhliche Geburtstagsfeier, ein paar Bier zuviel, und dann ist es passiert: allgemeine Verkehrskontrolle, Führerschein weg. Andere sind in einen Unfall verwickelt oder sie haben nach und nach zu viele Punkte in Flensburg gesammelt, sind unter Drogeneinfluss gefahren. Die Folge: ein halbes oder sogar ein ganzes Jahr Fahrverbot. Und wer dann seinen Führerschein wieder haben will, muss zu einer MPU (Medizinisch psychologischen Untersuchung), im Volksmund Idiotentest genannt.

Christian Z. muss sein Auto ein Jahr stehen lassen. Siegfried-Hagenow. Für jährlich rund 100.000 Autofahrer bedeutet dies eine Katastrophe. Viele sind aufs Auto angewiesen, um zur Arbeit zu kommen, manche brauchen es beruflich. Genervte Partnerinnen und unwillige Familienangehörige werden für Fahrdienste eingespannt, Konflikte entstehen, auch hohe Kosten.

Schließlich ist der Verlust des Führerscheins fast immer selbst verschuldet, auch wenn genau das von einigen vehement bestritten wird. Sie fühlen sich ungerecht behandelt, in ihren Augen ist die MPU Geldschneiderei und Schikane. Doch alle Kritik nützt nichts, auch ihnen bleibt der Idiotentest nicht erspart.

Je näher der Termin rückt, umso mehr wächst die Sorge: Immerhin scheitert über die Hälfte beim ersten Versuch. Ganz schnell steht sogar die Existenz auf dem Spiel, und alles – Beruf, Privatleben, Familie – hängt davon ab, den Führerschein wieder zu bekommen. Fast ein Jahr lang begleitete Monika Siegfried-Hagenow drei Männer, die alles dafür tun, den Idiotentest erfolgreich zu bestehen. Der Idiotentest MPU, Kampf um den Führerschein.

???Ÿ?oie Weltwirtschaft hat sich nach dem tiefen Einbruch im Winterhalbjahr 2008 deutlich belebt. Die Belebung wird im 2. Hj. einsetzen. Zusehen an den Finanzmärkten, die Kreditsprits haben zugelegt. Unterstützt wird der Prozess durch die Notenbankpolitik und Konjunkturprogramme der Länder. Sogar Osteuropa stabilisiert sich.

 

Man muss sehen, dass wir in diesem Jahr den tiefsten Einschnitt sehen werden. Die Weltwirtschaftsleistung ist auf 0,3 % gesunken. Bei der Weltwirtschraft spricht man ab einem Wachstum von 3 % von einer Rezession. Für 2010 wir wieder ein Wachstum von 3% erwartet – was immer noch eine Rezession ist.

Der Ausblick für die Weltwirtschaft ist trotzdem verhalten, weil der Lagerzyklus in den kommenden Monaten schwächer werden wird und die Konjunkturpakete zunehmend auslaufen. Hinzu kommt auch noch das alte Wachstumsmodell mit Krediten finanzierten Konsum in den USA nicht mehr möglich ist. Wir haben nach wie vor eine Verschuldung von 130 % des verfügbaren Einkommens. Der private Konsum wird deshalb zurück gehen.

Die Produktionslücken ist sehr hoch und hat Überkapazitäten geschaffen. Die Staatsverschuldung ist enorm angewachsen. Spätesten ab dem Jahr 2010 / 2011 sind Steuererhöhungen und Kürzungen zu erwarten. Den Euroraum sehen sie sehr stabil. Spanien leidet unter platzenden Immobilienkrediten und Italien unter Wettbewerbsfähigkeit. 2009 wird das BIP um 4 % in 2010 um 1 % im Euro-Raum zulegen. Die Inflationsrate wird Ende des Jahres wieder positiv. Preiserhöhungsspielräume bestehen für die Unternehmen nicht, auch die Löhne werden sich nicht erhöhen.

Die Geldmenge ist drastisch gesunken. Die Inflation 2010 bei 1,3 %! Die Geldbasis ist sehr stark gestiegen , die Ausweitung der Bankenliquidität kommt nicht bei Wirtschaft und Haushalten an. Eine Zinserhöhung der EZB ist erst dann angesagt, wenn die Geldschöpfung sich beschleunigt. Die EZB muss diese Liquidität schnell aufsaugen, sonst kommt es zu inflationären Reaktion.

Für einen Ausstieg der EZB durch Zinserhöhungen ist es noch zu früh. Recht ruhige Dollarkursentwicklung: Für 2009 zwischen 1,40 – 1,45 und 2010 = 1,50. Umschichtung der Währungsreserven könnten den Dollar belasten.

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.

Produktsortiment Uebersicht Leaderboard 728x90



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz