Der Besuch der alten Dame (Film 2008)

“Der Besuch der alten Dame” nach der gleichnamigen tragischen Komödie von Friedrich Dürrenmatt.

Claire Zachanassian (Christiane Hörbiger), eine erfolgreiche Geschäftsfrau, Weltbürgerin und Milliardärin, reist in die Stadt Güllen. Hier hat sie einst als Klara Wäscher gelebt, eine junge, schöne und lebenslustige Frau, die sich damals in Alfred Ill (Michael Mendl) verliebt hatte. Er war für sie die einzigartige, die ganz große Liebe, ohne Zweifel. Nach einem schweren Verkehrsunfall, bei dem Klara bleibende Schäden davon trägt, lässt Ill sie für eine bessere Partie fallen, verrät sie, tritt ihre Gefühle mit Füßen und verleugnet sogar das gemeinsame, ungeborene Kind.

Danach hat Klara alles verloren: ihre Gesundheit, ihr Baby, ihre Liebe und den Glauben an das Gute im Menschen. Aber sie kämpft. Brutal gegen sich selbst und andere. Den Luxus von Gefühlen untersagt sie sich. Im Alltag regierte ihr scharfer Verstand. Als Claire schafft sie es ganz nach oben. Glücklich ist sie nicht. Sie denkt an Rache, will Vergeltung an Ill üben. Sie weiß, dass die offene Rechnung noch beglichen werden muss. Deshalb reist sie wieder nach Güllen und macht den Bürgern der Stadt ein mörderisches Angebot…

[amazon_link asins=’B001CQFNVC,B00120JNKA,3932609999,3257230451,3140225369,3894497572,3150153905,3804419070′ template=’ProductGrid’ store=’videogold-21′ marketplace=’DE’ link_id=’d51d1b32-44c5-11e7-b883-ddcdf070e1c5′]

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
    Sven
    Zuschauer

    Zu unserem heutigem System sind viele Parallelen erkennbar

    Welche Rolle nehmen wir dort ein?
    Wer trägt Schuld?
    Die die vermeintlich Schuldigen oder diejenigen die das Spiel begannen?
    Wie beenden wir das Spiel mit Anstand?
    Bevor wir Opfer unserer eigenen Fehlbarkeit werden?

    Politprofiler
    Zuschauer

    “MÖRDER”, sagt die alte Dame. Selbst die Moral mit richtig und falsch ist relativ. Der Dualismus lässt recht herzlich grüßen und die Demokratie ist ebenso eine Hure, wie die Politik und die Wirtschaft. Die ganze Welt ist nicht nur ein Bordell, sondern Freier und Hure in einem. Im ewigen Kampf um der Hure Lohn.

    Doch das ist noch keine Erkenntnis. Erkenntnis findet erst dann statt, wenn man sieht wie es ohne Bordell und Lohn in Einheit ohne richtig und falsch weiter gehen kann.

    Danke für den LINK.

    wpDiscuz