Der Allianz-Konzern & Menschenrechtsverletzungen: CEO antwortet

Der Allianz-Konzern & Menschenrechtsverletzungen: CEO antwortet

Werde ein Naivling ► http://bit.ly/1A3Gt6E

Beim Konzernchef nachgefragt: Plant die Allianz die Geschäfte mit Unternehmen, die Menschenrechtsverletzungen begehen, auszubauen? Der Versicherungskonzern soll finanzielle Beziehungen zu mehr als 20 globalen Unternehmen pflegen, die Menschenrechtsverletzungen, Korruption und Umweltverschmutzung zu verantworten haben, berichtet Watchdog Facing Finance. Vorstandsvorsitzender Oliver Bäte wiegelt ab…

Sharing is caring!

Bericht von Facing Finance http://bit.ly/1PLiC0k

Ausschnitt aus der Bilanzpressekonferenz der Allianz SE vom 19. Februar 2016 (Link folgt)

Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell:
Tilo Jung
IBAN: DE36700222000072410386
BIC: FDDODEMMXXX
Verwendungszweck: BPK

PayPal: https://www.paypal.me/JungNaiv




  • Jung & Naiv

    Jung & Naiv

    Heimat von "Jung & Naiv - Politik für Desinteressierte". Jede Woche neue Folgen | Weekly new episodes supported by Krautfunding & Google & joiz.