Demonstrationen, Gewalt und Tote in Iran?

“Die Regierung in Teheran präsentiert sich unbeirrt. Die Oppositionsführer seien Diener der Feinde. Als Zeichen der Stärke wurden Massenkundgebungen für die Regierung organisiert.” So der Bericht des ZDF. Teheran wirft dem Westen Lügen vor: “Der Iran bezichtigt den Westen, die Unruhen im Land zu schüren. Der britische Botschafter wurde einbestellt, weitere sollen folgen. Außenminister Mottaki droht mit einer “harten Antwort” auf die “Lügen”.”

Quelle und Text: diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/530249/index.do?_vl_backlink=/home/politik/aussenpolitik/529929/index.do&direct=529929