Dem IS entkommen – RT Exklusiv-Reportage aus dem Jesiden-Camp Al-Hasakah in Syrien

Tausende Frauen, Männer und Kinder der ethno-religiösen Gruppe der Jesiden wurden vom IS in Syrien und Irak verschleppt. Nur wenigen gelang die Flucht. Die meisten Frauen werden als Sexsklavinnen gehalten, Kinder zu IS-Kämpfern erzogen. RT Reporter Murad Gasdiev besuchte als einer der ersten westlichen Reporter das Flüchtlingslager Al-Hasakah in Syrien, in dem Hunderte von Überlebenden Jesiden, von der YPG geschützt, Zuflucht gefunden haben. Ihre Augenzeugenberichte zeichnen ein Bild des Schreckens und unfassbarer menschlicher Tragödien. Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz