Deadly Dust | Todesstaub (Dokumentation)

Am 2. Dezember 2008 gehörte zur Agenda der Vollversammlung der UNO ein Antrag auf Ächtung von Uranmunition. Das Ergebnis war beeindruckend: 141 Nationen forderten, gestützt auf die internationale Rechtslage, die Herstellung, Verbreitung und Anwendung von Uranmunition und Uranwaffen künftig zu verbieten. Dass die Atommächte Frankreich, Großbritannien, Israel und die USA dagegen votierten, überraschte nicht; Russland enthielt sich der Stimme und China blieb der Abstimmung fern. Eine Resolution erging an die verantwortlichen UN-Organisationen, die gesundheitlichen Folgen zu überprüfen. Uranmunition dient nicht der Sicherheit, sie gefährdet die Sicherheit.

Damit, so der Völkerrechtler Manfred Mohr, sollten die umstrittenen Arsenale eigentlich Thema der jährlichen Sicherheitskonferenzen in München sein. Waren sie nicht, denn dort bestimmt weitgehend die NATO das Programm. Eine weltweite Koalition blickt daher auf den neuen Konferenzleiter, Botschafter Wolfgang Ischinger, und erhofft sich einen neuen Wind. Einen Wind, der nicht mehr Nanostaub aus radioaktivem Schwermetall übers Land weht, sondern einen Wind, der den Mantel des Vertuschens und Verschweigens hochbläst. Von Claus Biegert. „Deadly Dust“ der Todesstaub, ein Frieder F. Wagner Film.

Den ganzen Bericht finden sie hier: www.NachdenkSeiten.de/?p=3769

Der Film begleitet den deutschen Tropenarzt und Epidemiologe Dr. Siegwart-Horst Günther und seine amerikanischen Kollegen bei ihren Untersuchungen im Kosovo, in Bosnien und im Irak. Überall dort hatten amerikanische Truppen die gefährliche Uran-Munition eingesetzt. Der Film zeigt bislang wenig bekannte Langzeitfolgen unter denen besonders die Kinder in den Kriegsgebieten zu leiden haben. Nach Ende des jüngsten Irak-Krieges entdeckten die Experten in der Umgebung von Basra kontaminierte Kriegsschauplätze, deren radioaktive Verseuchung die natürliche Erdstrahlung um das 20.000-fache übertrifft. (DVD Text)

Danke an Nature23Infokrieger für den Hinweis auf den Upload zum Film.

Im NuoViso.TV Shop kann der Film mit Extras als DVD bestellt werden.
Direktlink hier: NuoViso.TV/shop/DVDs/Deadly-Dust-Todesstaub.html

Deadly Dust | Todesstaub (Dokumentation):
Deadly Dust Todesstaub Dokumentation

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.



  • Kommentare zum Video

    6 Kommentare zu "Deadly Dust | Todesstaub (Dokumentation)"

    Benachrichtigung
    avatar
    5000

    Harry
    Zuschauer
    Harry
    16. Februar 2012 16:10

    Letzte US-Truppen verlassen Irak
    Knapp neun Jahre nach Beginn des Irak-Kriegs haben die letzten amerikanischen Soldaten den Golfstaat verlassen. Zum Abschluss des Abzugs überquerte ein Konvoi mit 500 Soldaten die Grenze zum Nachbarland Kuwait.

    Warum wohl?

    Rita van Nek
    Zuschauer
    Rita van Nek
    12. Juli 2010 10:40

    Für Geld und Macht, sterben Menschen, Tiere und unsere Natur.
    Ich danke Menschen wie, Dr. Siegwart – Horst Günther,
    denn durch diese Menschen werden wir aufgeklärt.
    Doch das allein reicht nicht.
    Wir brauchen eine starke Masse, die dagegen ankämpft.
    Je größer der Widerstand der Menschen ist, desto mehr kann man erreichen.
    Wenn hinter den Gesetzen nur GELD und MACHT steht,
    dann darf man den Gesetzen NICHT folgen.
    Sind wir denn nur Testpersonen? Spielzeug der Politik?
    Ich hoffe, es werden mehr und mehr, die gemeinsam dagegen ankämpfen.

    Rita van Nek.

    I.K.
    Zuschauer
    29. April 2010 07:38

    Starker Tobac am frühen Morgen !!! Mußte die ganze Zeit an meine Tochter und meine Enkelin denken…………furchtbar ! Schlimm ist, wie naiv man ist: von Uranmunition habe ich noch nie gehört, sieht man diesen Film ist es eigentlich ganz logisch, dass diese schon lange eingesetzt wird und die Bevölkerung für dumm verkauft wird ! Es ist mal wieder Zeit aufzuwachen !!!!!!!!!!!!!!!

    mona
    Zuschauer
    mona
    21. März 2010 23:25

    macht die augen auf, es passiert so viel schlimmes auf dieser welt, immer auf kosten der armen länder, erst wenn der staub auch hier in europa ankommt, werden wir vielleicht mal reagieren, wenn dann überhaupt noch etwas zu retten ist.

    D.W.
    Zuschauer
    D.W.
    12. Januar 2010 23:23
    Super Film! Ich hatte vorher noch nie etwas von dieser Munition gehört! Ich suche nach Worten, die das beschreiben könnten, was hinter der Verwendung solcher Waffen stecken könnte! Klar, der Wunsch, die Atlanten dieser Welt neu ……….. Hier wurden, sollten diese Ermittlungen wirklich wahr sein, Generationen von Menschen zum Sterben verurteilt!!!!!! Und die eigenen Töchter und Söhne, in Form von Soldaten, gleich mit!!!!!!! Hatten die großen Agressoren des 2.WK eigentlich Kinder!? Und für was????????? Öl, Macht, Vorherrschaft!!!!!!! Anstatt das Geld in Forschung gegen Krankheiten einzusetzen, werden lieber neue exzessivere „gezüchtet“!Wenn dieses Geld aus der Rüstung in die Aidsforschung gesteckt worden… Mehr anzeigen »
    V.R
    Zuschauer
    V.R
    10. Dezember 2009 14:17

    Neger Versklavung/ Rheinwiesenlager in Deutschland/ Hiroshima, Nagasaki in Japan/ Agent Orange in Vietnam/ Uran verseuchte Munition im Irak alles Kriegsverbrechen der Usa und ihrer Verbündeten!

    wpDiscuz