Das zerstörte Homs, Syrien Juni 2014

Aufnahme: Karin Leukefeld, Juni 2014

“Ich war in der Altstadt von Homs, die zwei Jahre besetzt war. Das letzte Mal war ich vor ziemlich genau zwei Jahren dort. Die Bilder sind schockierend. Es ist alles verbrannt. Es sind Ruinen. Eine unglaubliche Zerstörung. Viele Leute sagen, es erinnere sie an Berlin nach dem Zweiten Weltkrieg. Ich bin in Hamidiye gewesen und dort durch die Straßen gelaufen, um die Orte wiederzusehen, die ich vor zwei Jahren besucht hatte. Die Wohnungen sind jetzt leer. Nur noch wenige Menschen leben zur Zeit dort, denn es gibt nur ungenügende Strom- und Wasserversorgung. Ich habe Leute getroffen, die zu ihren Wohnungen gegangen sind, um dort aufzuräumen. Ich habe z.B. einen jungen Mann getroffen, der vor dem Krieg ein Geschäft für Solartechnik hatte. Er hat mir sein Haus gezeigt: alle drei Stockwerke hatten die Fenster verloren, hatten Einschläge von Granaten, überall war Schmutz und Staub.”

Weltnetz TV

Weltnetz TV

Seit dem Start Mitte Juni 2010 bietet dieses Portal eine Plattform für linken und unabhängigen Videojournalismus. Weltnetz.TV schließt eine Lücke in der alternativen deutschen Medienlandschaft. Weltnetz.TV dient als Knotenpunkt verschiedener Internet-Projekte, um im Sinne unabhängiger Berichterstattung eine Gegenöffentlichkeit zu stärken.

Produktsortiment Uebersicht Leaderboard 728x90



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz