Das Wunder der wachsende Erde

Wachsende Erde

Risse im Meeresgrund, die bei Tauchgängen für die Dokumentation eindrucksvoll gefilmt werden konnten, deuten darauf hin, dass die Erde wächst. Nach dieser Theorie der Erdexpansion, die lange belächelt wurde, war der Planet vor einigen hundert Millionen Jahren nur halb so groß wie heute, und die verschiedenen Erdteile bildeten eine einzige Fläche, die die Erde bedeckten. Die Dokumentation stellt diese Theorie vor und fragt nach den Ursachen des Erdwachstums.

Video-Bewertung
VideoGold.de
VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.



  • 4 Comments on “Das Wunder der wachsende Erde”

    1. absolut interessanter beitrag,
      kepler,kopernikus und galileo wurden aufgrund ihrer postulate zuerst auch nicht ernst
      genommen. die zeit wird zeigen ob die mainstreamwissenschaft oder meyl recht hat.
      die neutrinohypothese würde auf alle fälle einige offene fragen erklären.
      das universum expandiert,die sonne expandiert,warum sollte die erde nicht auch
      expandieren. tesla war ein genie dessen entdeckungen unter den tisch gekehrt worden
      sind,weil die energie die er entdeckt hat so revolutionär war,das sie die energieprobleme der erde hätte lösen können.da dies aber wirtschaftlich keinen
      nennenswerten nutzen hatte und keine gro0en profite hätten erzielt werrden können,
      wurde tesla geächtet edison war nutzniesser dieser verleumdungskampagne ihm wurden
      erfindungen zugeschrieben die tesla entdeckt hat, ohne ihn hätten wir heute keinen
      wechselstrom.mittlerweile zeichnet sich in den naturwissenschaften langsam ein
      paradigmenwechsel ab.deutsche wissenschaftler wie professor tutur weisen ebenfalls
      raumenergie nach.der raum den wir lange zeit als vakuum bezeichneten ist nicht leer
      sondern ist zu 95% mit dunkler energie und dunkler materie ausgefüllt.nur 5% des
      sichtbaren, der bereich der das eletromagnetische spektrum ausmacht ist ausgiebig
      erforscht worden.vielleicht ist dunkle energie und materie eine form von neutrinos,die bis jetzt noch nicht nachweisbar ist,das ist aber reine spekulation meinerseits,würde aber sinn machen und einige phänomene erklären.da die mainstreamwissenschaft oft von geldgebern fianziert wird die rein wirtschaftliches interesse an der forschung hat,werden wie im beispiel tesla deutlich zu sehen ist solche genies ausgegrenzt und auf dem scheiterhaufen der geschichte verbrannt.
      was für ein jammer!!!aber so ist das nun einmal mit querdenkern.in dem sinne
      ich weiß das ich nichts weiß!!! SOKRATES

    Schreibe einen Kommentar