Das Verhör | Der Guantanamo-Häftling aus Bremen

Schmal ist die Pritsche in dem Metallgitterkäfig. In der Ecke stehen ein Toiletten- und ein Wassereimer. Auf dem Boden liegt ein kleiner Gebetsteppich. Sonst befindet sich fast nichts in der Zelle. Beinahe jeder kennt diese Bilder inzwischen aus den Nachrichtenmagazinen. Das Leben im „Camp X-Ray“ in Guantanamo ist alles andere als luxuriös. Damals, am 28.Januar 2002, meldete die „Süddeutsche Zeitung“: „Bremer Taliban-Kämpfer kommt nach Kuba“. Vor wenigen Tagen hätten die Amerikaner Murat Kurnaz hier inhaftiert.

Die Geschichte nimmt rasch ihren Lauf: Fortan ist in unzähligen Artikeln vom „Bremer Taliban“ die Rede – bis zum 24.August 2006. An diesem Tag kommt der Türke aus dem Lager frei und kehrt in seine Geburtstadt Bremen zurück. Der Fall erregt plötzlich großes öffentliches Interesse. Im Bundestag wird heftig gestritten: Hat Kurnaz etwa fünf Jahre unschuldig in dem berüchtigten US-Gefangenenlager eingesessen? Hat die damalige rot-grüne Bundesregierung ihre Hilfe versagt? Kurnaz, der mutmaßliche Terrorist, wechselt jetzt in die Rolle des Opfers. Das Verhör: Der Guantanamo-Häftling aus Bremen.

Quelle:
http://www.welt.de/politik/article718317/Seltsame_Story_des_Beinahe_Staatsfeindes.html

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.




  • VideoGold.de

    VideoGold.de

    VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.

    Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000