Das politische Tier | Eine Zoologie der Macht?

Joseph Vogl: Vitalität der Dinge

Alexander Kluge im Gespräch mit Prof. Dr. Joseph Vogel über die “Zoologie der Macht”. Seit jeher werden die politisch Mächtigen mit Tieren verglichen, oder sie vergleichen sich selbst mit Bildern aus der Zoologie. Fast nie geht es dabei um die wirklichen Tiere, immer aber um Symbole der Macht. Besonders gilt das für das “politisch Unheimliche”. Prof. Dr. Joesph Vogel von der Humboldt-Universität erörtert die Bedeutung “des Tiers” in der politischen Ikonographie und Repräsentation.




Schreibe einen Kommentar