Das Lola-Prinzip in der Praxis



In dieser Folge von Gegen den Strom ist Ökonom und Bestseller-Autor René Egli zu Gast. Sein Buch „Das LOLA-Prinzip", das schon vor Jahren zu einem Verkaufsschlager wurde, hat bis heute nichts von seiner Aktualität verloren.

Anschaulich beschreibt er die Bedeutung der Formel „LOLA": LOslassen, Liebe² und Aktion/Reaktion. Das Loslassen, so führt er aus, bedeute das Akzeptieren der Gegebenheiten. Auch das Schwierige, das Widrige anzunehmen ist Grundvoraussetzung für ein erfülltes, erfolgreiches Leben.

Liebe indes als Prinzip des Guten zur Grundmaxime des eigenen Handelns zu machen, führt nach dem Gesetz der Resonanz dazu, Gutes ins eigene Leben zu ziehen und so nach den Gesetzen von Aktion und Reaktion für sich selbst und andere die richtigen Entscheidungen zu finden.

Anhand ganz praktischer Beispiele zeigt Egli auf, wie sich dieses Prinzip in das eigene Leben und Erleben integrieren lässt und welche Hilfe es auch für Menschen in schwierigen Lebenslagen bedeuten kann, sich auf das LOLA-Prinzip einzulassen.

Komplett ansehen auf NexWorld: http://www.nexworld.tv/talk-shows/gegen-den-strom/story/news/das-lola-prinzip-in-der-praxis/

Noch mehr von und mit Robert Stein gibt es auf http://www.STEIN-zeit.tv

DVD "STEINzeit vol.I" ab jetzt im Handel: http://www.nuovisoshop.de/dvd/steinzeit-praesentiert-von-robert-stein-detail

Produktsortiment Uebersicht Leaderboard 728x90



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz