Das Haus am Tor zur Sahara | Doku HD | ARTE

Favorit
Das Haus am Tor zur Sahara | Doku HD | ARTE


Ein neues Video als Dokumentation von ARTE Deutschland:

Gao befindet sich am Tor zur Sahara. Jedes Jahr durchqueren Tausende Männer und Frauen aus ganz Afrika die malische Stadt. Viele von ihnen machen Halt in einem Haus, das der einzige Anlaufpunkt für Migrantinnen und Migranten auf dem Weg nach Europa ist. In dem Haus werden sie betreut, beraten und vor Gefahren gewarnt. Wie eine fragile Festung trotzt es der Wüste …

Seit Jahrzehnten ist Gao eine wichtige Durchlaufstation für Migrantinnen und Migranten auf ihrem weiten Weg nach Europa. Die malische Stadt in der Sahelzone wurde aber auch zur Zuflucht für all jene, deren Traum von Europa ausgeträumt ist und die wieder zurückkehren müssen. An einem Ort laufen ihre Wege zusammen: im „Haus des Migranten“.
Das Migrationszentrum nimmt jedes Jahr Hunderte Menschen auf, die der Hölle zu entkommen suchen: die Unerschrockenen, die es unermüdlich immer wieder versuchen, und jene, die sich zum ersten Mal nach Europa aufmachen. Sie kommen aus ganz Afrika: Mali, Kamerun, Burkina Faso, Kongo, Ghana, Guinea, Niger, Elfenbeinküste, Liberia, Angola, Senegal … Das Haus mit den bunten Mauern nimmt sie alle auf, mit ihren Ängsten, ihrer Trauer, ihren Hoffnungen. Hier werden sie betreut, aber auch vor den Hindernissen und Gefahren gewarnt, die sie auf ihrem Weg erwarten.
Esther und Kady sind 15 und 16 Jahre alt. Die Teenager aus Burkina Faso machen im Haus Halt und sammeln Kräfte für ihre Weiterreise in Richtung Norden. Sie freunden sich mit der Migrantin Natacha an, die im Laufe der Jahre und der erlebten Schicksalsschläge jede Hoffnung auf ein Wiedersehen mit ihren Angehörigen verloren hat. Die drei bilden eine Art Familie und teilen Momente voller Freude, Hoffnung und Fürsorglichkeit.
Doch für Esther und Kady zeichnet sich eine andere Reise ab als für viele andere Migrantinnen und Migranten, deren Weg von Scheitern und traumatischen Erlebnissen gezeichnet ist. Derweil trotzt das Haus der Wüste – wie eine fragile Festung, die den Flüchtenden Träume und Alpträume einflüstert.

Dokumentation von Ousmane Samassékou (Mali/Frankreich/Südafrika 2022, 54 Min)

#sahara #zuflucht #gao
Video auf YouTube verfügbar bis 26/08/2023
Abonniert den Youtube-Kanal von ARTE:  http://www.youtube.com/user/ARTEde

Folgt uns in den sozialen Netzwerken:
Facebook: http://www.facebook.com/ARTE.tv
Twitter: https://twitter.com/ARTEde
Instagram: https://www.instagram.com/arte.tv/

Quelle des Video von „ARTE Dokumentation“: https://www.youtube.com/watch?v=Cohowu6h0kQ


Videodauer: 00:53:15
Video-Autor-Titel: ARTEde
Video-Kanal-ID: UCLLibJTCy3sXjHLVaDimnpQ
Veröffentlichungsdatum: 2022-08-26 18:00:07
Video-Tags: gao,sahara,letzte zuflucht,migration,malische Stadt,tor zur sahara,Weg nach Europa,durchlaufstation,Sahelzone,zuflucht,haus der migranten,afrika,doku,doku afrika,doku arte,arte doku,doku deutsch,arte doku deutsch,doku hd,Mali,Kamerun,Burkina Faso,Kongo,Ghana,Guinea,Niger,Elfenbeinküste,Liberia,Angola,Senegal,arte


Bewertungen des Video von „ARTE Dokumentation“ auf VideoGold.de




de_DEGerman