Das Geiseldrama von Gladbeck 1988 | Rösner und Degowski (Dokumentation)

http://www.youtube.com/watch?v=aMr2cQS47fE
Gladbeck ist ein Medienskandal, aber in erster Linie ein Polizeiskandal – zum Glück einer aus dem die Polizei, auch die des Landes Nordrhein-Westfalen, hoffentlich gelernt hat. Als im Juni 2000 ein Geisteskranker im luxemburgischen Wasserbillig in einem Kindergarten, 23 Kinder und 3 ErzieherInnen als Geiseln nahm, rief Luxemburgs Premierminister Jean-Claude Juncker seinen Freund, den damaligen NRW-Ministerpräsidenten Wolfgang Clement an. Dieser schickte kurzerhand seine Jungs vom SEK Düsseldorf vorbei.

Ohne anzugeben, was sie damit vorhätten, habe die Polizei die komplette Ausrüstung eines RTL-Fernsehteams beschlagnahmt. Die Polizei brauchte die Ausrüstung, um das nachzuholen, was sie bei den Geiselgangstern von Gladbeck versäumt hatte: Die Beendigung einer Geiselnahme durch eine finale Maßnahme, um viele unschuldige Menschenleben zu retten.

Die Polizei hätte das schon 1988 tun sollen. Presseautos und Kamerawagen kurzerhand beschlagnahmen, um getarnt als Reporterteam gegen die Geiselnehmer vorgehen zu können, und Silke Bischoff, Emanuel di Giorgi und auch der tödlich verunglückte Polizist könnten heute noch leben. Das Geiseldrama von Gladbeck.

Quelle:
http://medienhure.de/das-geiseldrama-von-gladbeck-medien-mittaeter-moerder/

Das Geiseldrama von Gladbeck 1988 | Rösner und Degowski (Dokumentation):
Das Geiseldrama von Gladbeck 1988 | Rösner und Degowski (Dokumentation)

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
    Beobachter
    Zuschauer

    Da kann man sehen, welches Geschmeiß Journalisten sind!!!

    wpDiscuz