‘Das Gaslaternen-Gemetzel’ Nona Schulte-Römer beim #33 Science Slam Berlin

'Das Gaslaternen-Gemetzel' Nona Schulte-Römer beim #33 Science Slam Berlin

Nona Schulte-Roemer gewinnt den 33. Science Slam im SO36! In ihrem Slambeitrag schildert sie den Konflikt um die Erhaltung der Berliner Gaslaternen.

Sie ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) und promoviert an der Technischen Universität Berlin mit Anbindung an das Graduiertenkolleg „Innovationsgesellschaft heute”. Ihre Promotion handelt von der Einführung von LED-Licht in der öffentlichen Straßenbeleuchtung. Zuvor hat sie an der Humboldt-Universität zu Berlin Theater-, Politik und Kulturwissenschaften studiert und war in einer online Redaktion tätig.

Mehr Science Slam auf http://scienceslam.net/de/ und https://www.facebook.com/scienceslamberlin.

Science Slam

Science Slam

Ein Science Slam holt Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler auf die Bühne, um verständlich in 10 unterhaltsamen Minuten eigene Forschungsergebnisse zu präsentieren. Am Ende entscheidet immer das Publikum mit seinem Applaus über die Gewinnerin oder den Gewinner des Abends.