Darf ich meine Punkte in Flensburg tauschen? | Rechtsanwalt Christian Solmecke

So mancher Raser, Rotlichtsünder, Drängler und anderer Verkehrsrowdie möchte seine Punkte verkaufen, um einem Eintrag in Flensburg oder einem drohenden Fahrverbot zu entkommen.
Doch wie läuft der Punktehandel ab? Wie werden die Punkte abgegeben und wer kann die Punkte übernehmen? Wie sieht es mit der rechtlichen Seite aus: Punkte übernehmen für Geld ist doch bestimmt strafbar, oder? Und wie viel Geld müssen Betroffene bereit sein auszugeben, um Punkte in Flensburg verkaufen zu können?

Rechtsanwalt Christian Solmecke
Christian Solmecke hat sich als Rechtsanwalt und Partner der Kölner Medienrechtskanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE auf die Beratung der Internet-, IT- und Medienbranche spezialisiert. So hat er in den vergangenen Jahren den Bereich Internetrecht/E-Commerce der Kanzlei stetig ausgebaut und betreut zahlreiche Medienschaffende, Web 2.0 Plattformen und App-Entwickler.
Neben seiner Kanzleitätigkeit ist Solmecke Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Kommunikation und Recht im Internet an der Cologne Business School (http://www.dikri.de). Dort beschäftigt er sich insbesondere mit den Rechtsfragen in Sozialen Netzen.
Vor seiner Tätigkeit als Anwalt arbeitete er über 10 Jahre als freier Journalist und Radiomoderator (u.a. für den Westdeutschen Rundfunk).

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de

Produktsortiment Uebersicht Leaderboard 728x90



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz