Cybermobbing: Minderjähriger Schüler Schmerzensgeld Cybermobbing | Rechtsanwalt Christian Solmecke

Auch minderjährige Kinder, die gegenüber einem Mitschüler Cybermobbing durch beleidigende E-Mails sowie gehässigste Facebook Postings betreiben, müssen zu Recht mit erheblichen Konsequenzen rechnen. Dies ergibt sich aus einem aktuellen Urteil des Landgerichtes Memmingen, das einen Schüler wegen der damit verbundenen Verletzung des allgemeinen Persönlichkeitsrechtes zu der Zahlung eines erheblichen Schmerzensgeldes verurteilt hat.

Weitere Infos unter:

Cybermobbing auf Facebook: Minderjähriger Schüler zu Schmerzensgeld verurteilt

Rechtsanwalt Christian Solmecke
Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen im Bereich Internetrecht und IT-Recht.Darüber hinaus ist Solmecke Lehrbeauftragter der FH Köln für Social Media Recht.
_______________________

Weitere Links zum Thema:

Nutzerfragen: https://youtu.be/hEd1EOMkiCM
Cybermobbing – Fälle aus der Praxis und rechtliche Konsequenzen: https://youtu.be/2VYpJvdEVXY
Welche rechtlichen Folgen hat Mobbing am Arbeitsplatz?: https://youtu.be/NPj-H3B-9tM
_______________________

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz