Constanze Kurz, Datenschützerin | Aus der Unerhört-Serie der Taz (Video-Clip)

FavoriteLoading Video merken

„Wir hinterlassen digitale Spuren überall und die kann man auswerten.” Constanze Kurz legt großen Wert auf ihre Privatsphäre und engagiert sich deshalb als Sprecherin beim Chaos Computer Club. Die nächste Bundesregierung müsse die Frage beantworten, wie man “überhaupt noch eine digitale Intimsphäre für Menschen herstellen” könne.

Mobiltelefone zum Beispiel sind „Ortungswanzen in der Tasche”. Trotzdem wolle sie niemand mehr hergeben. Deshalb bräuchten Verfassungsgericht und Datenschützer mehr Ressourcen, um unsere Privatsphäre zu schützen. Und: „Wir müssen die Zuschauerdemokratie abwählen!”

Unerhört-Serie der Taz: Constanze Kurz, Datenschützerin
Produktion, Interview, Kamera, Schnitt: Matthias B. Krause
Mehr Infos: www.taz.de/!79785/ und www.taz.de/!77883/

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.