CO2-Label bei Klimaneutrale Biolebensmittel


Der Bio-Boom reißt nicht ab, immer mehr Menschen wollen ökologisch erzeugte Lebensmittel. Der Markt wächst, aber die Anbaufläche in Deutschland können den Bedarf nicht decken. Nicht nur Kaffee und Reis, auch Äpfel und Wurst reisen deshalb um die halbe Welt.

Doch was hat das noch mit Umweltschutz zu tun? Die Firma Agrar-Teg, ein Projekt der Universität Göttingen, hat ein Zertifikat entwickelt mit dem die Klimabilanz von Lebensmitteln geprüft werden kann. Erfasst werden dabei alle Produktionsschritte und Transporteinheiten bis zum Verbraucher. So kann die erzeugte CO2-Menge ermittelt werden. MADE IN GERMANY besucht den Produzenten Bioland, dessen Wurst mit dem neuen Siegel ausgezeichnet wude.

Autor: Grit Hofmann
Made in Germany | CO2-Label — Klimaneutrale Biolebensmittel
http://de.youtube.com/watch?v=sePegCA4BZ4

Anmerkung der Redaktion:
Hier nun mal ein reales Beispiel wie man mit der CO2 Lüge Geld verdient. Wir begrüßen ja generell alle umweltschonenden Herstellungsprozesse welche die “Verschmutzung” unserer Umwelt gering halten aber das verwenden des Begriff “CO2” im Konzept entspricht eben nicht den Fakten. Man müsste netten Herrn mal fragen ob er schon mal von den Wissenschaftlern gehört die den IPCC verlassen haben, da diese die Vorgehensweise der Führung nicht weiter unterstützen konnten. Auch das, dass in vielen Modellen die Katatrophen garnicht errecht werden können wird verschwiegen. Einfach mal Dr. Gerlich und Gummersbach Bericht googlen und sich über die wahren Fakten informieren.

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz