Club der Unbestechlichen | Das Ende der Korruption? (Dokumentation 2010)

Nuhu Ribadu aus Nigeria, Fabio de Pasquale aus Italien und Helen Garlick aus Großbritannien haben in ihren Ländern der Korruption den Kampf angesagt und sind dafür bereit, schwierige, ja sogar gefährliche Untersuchungen auf sich zu nehmen. Das erfordert Durchhaltevermögen und nicht selten auch Kaltblütigkeit.

Aber gemeinsam ist man stärker. So gehören die drei, auch um sich zu schützen und Erfahrungen auszutauschen, dem internationalen Anti-Korruptionsnetzwerk “Network” an, das im Jahr 2005 auf Initiative der gebürtigen Norwegerin Eva Joly gegründet wurde.

In der Dokumentation von Hege Dehli sprechen Nuhu Ribadu, Fabio De Pasquale und Helen Garlick über ihre Tätigkeit und erläutern einige Fälle, die sie derzeit bearbeiten. Ihr politisches Engagement drängt sie nicht selten in die Einsamkeit.

Und es kommt durchaus vor, dass sie Repressionen und Drohungen ausgesetzt sind, da ihre Recherchearbeiten vor den Einflussreichen und Mächtigen in Politik und Wirtschaft nicht haltmachen. Doch selbst wenn sie oft als professionelle Störenfriede empfunden werden, leisten die “Network”-Aktivisten einen wertvollen Beitrag zur Aufklärung der weltweiten Korruption.

Der Club der Unbestechlichen
ARTE Frankreich, Norwegen, 2010, 53 Minuten
Erstausstrahlungstermin: 02.11.2011 um 21:08 Uhr auf ARTE TV
weitere Termine: Donnerstag, 10.11.2011 um 10:55 Uhr auf ARTE TV
Club der Unbestechlichen | Das Ende der Korruption? (Dokumentation 2010)

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz