Chrome: Sicherer Surfen mit Profilen

Chrome: Sicherer Surfen mit Profilen

In diesem Video wird gezeigt, wie Sie mit dem Google Chrome Webbrowser mehrere Profile einfach verwalten können.

–profile-directory=[Verzeichnisname]

Video-Bewertung
SemperVideo.de
Auf unserer Website finden Sie viele Informationen, die “Bad Guys” negativ einsetzen könnten. “Good Guys” können sich mit diesen Informationen besser schützen. Die wichtige Frage ist also, ob die “Good Guys” sicherer sind, wenn wir diese Informationen nicht verbreiten.



  • 26 Comments on “Chrome: Sicherer Surfen mit Profilen”

    1. Nur geraten, aber vielleicht funktioniert es, wenn du dir nach der im Video
      “Chrome: Sicherer Surfen mit verstecktem Profil” gezeigten Methode ein
      zweites Profil anlegst, dann wissen die Profile nichts voneinander. Es kann
      aber auch sein, dass diese Überprüfung mit Hilfe einer machine id oder
      ähnlichem stattfindet, dann würde das nichts bringen

    2. Ich möchte mich in 2 Profilen mit dem selben Google-Konto anmelden. Das
      funktioniert aber nicht. Stattdessen wird mir beim Login im zweiten Profil
      nur die Meldung “Dieses Konto wird bereits auf dem Computer verwendet.” an
      den Kopf geworfen. Gibt es eine Möglichkeit, diese Sperre zu umgehen?

    3. Man kann ja – wenn man Chrome mit einem Google-Account verknüpft und
      eingeloggt ist – seine gesamten Einstellungen (auch verschlüsselt)
      synchronisieren, damit man auf jedem x-beliebigen Rechner die eigenen
      Einstellungen hat. Funktioniert das auch bei mehreren Profilen oder kann
      ein Profil jeweils nur einem Account zugeordnet werden und man bräuchte
      daher für jedes Profil einen eigenen Google-Account?

    4. @Semper Team: Wird es mal ein Video zur ISUSPM.exe geben, bzw. ist etwas in
      die Richtung bereits vorhanden? Scheint oft Probleme bei Windows-Rechnern
      zu verursachen, ohne viel Nutzen zu haben.

    5. Hmm.. Lass mal nachdenken… Ist mir auch aufgefallen. Im Video über den
      Firefox kam der selbe Text am Anfang schon vor. Liegt daran, dass die ein
      Script haben, die der Sprecher aufsagen muss :)

    Schreibe einen Kommentar