Chrome: Rechnen mit der Omnibar

Chrome: Rechnen mit der Omnibar

In diesem Video nur der Trick, dass man mit der Google Chrome Omnibar auch rechnen kann.

Chrome: Rechnen mit der Omnibar
Video-Bewertung
SemperVideo.de
Auf unserer Website finden Sie viele Informationen, die “Bad Guys” negativ einsetzen könnten. “Good Guys” können sich mit diesen Informationen besser schützen. Die wichtige Frage ist also, ob die “Good Guys” sicherer sind, wenn wir diese Informationen nicht verbreiten.



  • 25 Comments on “Chrome: Rechnen mit der Omnibar”

    1. ja, aber der Fail ist auf Ihrer Seite. Solange die Vorschlagfunktion das
      Ergebnis liefert, rechnet der Chrome. Wie andere Zuschauer schon schrieben,
      hat der Chromium das wohl nicht, weil er kein Instand-Search hat. Wenn Sie
      ENTER drücken, dann sucht Google. Aber das wurd im Video nicht gezeigt. Das
      Google auch rechnen kann, haben wir in anderen Videos schon gezeigt.

    2. Das kann mein Firefox auch und im Gegensatz zum Chrome schafft der die
      komplexe Funktion auch, da Chrome meint irgendwein Treiber ist nicht
      aktuell / fehlt, beim Firefox gehts trotzdem.

    3. Es gibt auch ein Addon für den Firefox, um dort die Omibar zu bekommen.
      Einfach bei den Addons nach “omnibar” suchen. Dort funktioniert das Rechnen
      auch. MfG

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.