Chrome: Mit Lego bauen

Chrome: Mit Lego bauen

In diesem Video wird gezeigt, wie Sie im Google Chrome Browser beliebige Bauwerke mit Lego Steinen nachbauen können.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung: http://amazon.sempervideo.de

http://www.buildwithchrome.com




43 Kommentare zu “Chrome: Mit Lego bauen”

  1. So sahen die Server von Minecraft-classic oder wie das hieß, das was man im
    Browser zocken konnte, auch immer aus: Random shit und hier und da mal
    Super Mario.
    Same shit all over again.

  2. Es gibt seit mindestens 10 Jahren den kostenlosen Lego Digital Designer für
    Windows und andere Plattformen!
    Der hat nicht nur 20 Basisbausteine sondern alle aktuellen Legobausteine –
    heißt auch Räder, Zahnräder, Motoren, Schienen, Spezialteile…
    (wahrscheinlich um die 1000 Steine).
    Was die Scheisse von Google soll erschließt sich mir daher in keinster
    Weise, dementsprechend scheint auch die Einschätzung 2 Jährige hätten das
    gebaut sehr passend.

Schreibe einen Kommentar