Christoph Butterwegge – Armut im Alter (Interview) Teil 2/2

Teil 1 des Interviews: http://www.youtube.com/watch?v=Us5bFrAUKqw

TomBoSphere-Shop: http://www.tombosphere.de/?view=shop

Stelle jetzt Deine Fragen an kommende Interviewpartner:
http://www.tombosphere.de/?view=spam
————————————————–
http://www.tombosphere.de
http://www.facebook.com/tombosphere

Jetzt auch bei http://www.videogold.de/?s=tombosphere

TomBoSphere

TomBoSphere

Die Frage als Antwort auf den Mainstream. Das politische Häppchen für zwischendurch. Tom Aslan ist Aktivist bei Global Change Now e.V. und Global Change Network sowie Vlogger auf Youtube.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
    Solide Rente
    Zuschauer
    Die Ungerechtigkeit bei der Altersversorgung hat noch eine weitere Ursache: Deutschland ist das einzige Land in Europa, das unterschiedliche Systeme der Altersversorgung hat, im wesentlichen gesetzliche Rentenversicherung, berufsständische Versorgung und Beamtenversorgung. Politik und Justiz haben für sich selbst nicht nur wesentlich bessere Regelungen geschaffen, sie haben auch spätestens seit 1978 elementare Grundrechte für die Versicherten der gesetzlichen Rentenversicherung außer Kraft gesetzt, Gleichheitssatz, Eigentumsschutz für die Beiträge, Rechtsstaatsprinzip (keine rückwirkenden Eingriffe) Nachlesen kann man das in den Entscheidungen des BVerfG vom 01.07.1981 (1 BvR 874/77 u.a.) oder vom 27.02.2007 (1 BvL 10/00, Absätze 53, 55 und 70). Ein wirkliches Solidarsystem erfordert… Mehr anzeigen »
    dfgsdfg84
    Zuschauer

    ALTERNATIVE FÜR DEUTSCHLAND 2013!!!

    HiopX
    Zuschauer

    Ich glaube du solltest dich mit dem Begriff der “Zielgruppe” beschäftigen

    LaNochedeunGamer
    Zuschauer

    SUSCRIBANSE, GAMEPLAY’S AMNESIA SLENDER

    bambelbino
    Zuschauer

    Danke für das tolle Interview

    NokturnalTimes
    Zuschauer

    Solltest Dir häufiger Menschen vom Schlage Buttgerwegge, Bosbach und
    Wagenknecht einladen, denn die kümmern sich um tatsächlich relevante
    gesellschaftliche Themen.

    TheRoms75
    Zuschauer

    Gutes Interview, Und meiner Meinung nach muss sich dieses Neoliberale und
    Sozial Verwerfliche System erst selbst zerstören, bevor der “Normalo” es
    Checkt, das es schon längst bei uns keine Demokratie mehr gibt. Sondern wir
    in einer Finanz und Wirtschaftsdiktatur leben . Die Alten, Armen und die,
    die noch am Lebensanfang stehen sind davon natürlich am meisten
    betroffen— Dem Ungezügeltem Kapitalismus sei es Gedankt——

    Megahoschi
    Zuschauer

    Schönen guten Abend Sehr heikles Thema, welches mir ehrlich gesagt auch
    etwas Angst macht. Leider haben die beiden Herren auch kein Rezept was ein
    Otto-Normalmensch wie ich machen soll, um nicht im Alter von Altersarmut
    betroffen zu sein. Wie Pispers schon richtig gesagt hat, man geht mit 67 in
    Rente, macht ein Fass auf und zieht dann in das Fass. Schönen Abend und
    einen guten Rutsch

    wapi6
    Zuschauer

    7:20 Kirchen und Gewerkschfaten???? die kirche ist ein
    monarchisch-diktatorisches system ud die gewerkschaften brauchen die armut
    und den klassenkampf um sich selbst bezahlbar zu machen. ohjeohje

    wapi6
    Zuschauer

    das alte system des sozialstaates musste zu ende gehen, sonst hätte man das
    geldsystem nicht verlängern können. herr butterwegge liegt meiner ansicht
    nach in seiner analyse ganz schön daneben.

    wpDiscuz