Christliche Fundamentalisten hetzen gegen Homosexuelle

FavoriteLoadingVideo merken
Christliche Fundamentalisten hetzen gegen Homosexuelle

http://www.eswerdelicht.tv

Am 15. Juni fand in Wien die alljährliche Regenbogenparade statt, eine Kundgebung für die Akzeptanz und Rechte von Lesben, Schwulen und Transgendern.

Zeitgleich formierte sich auf dem Stephansplatz eine Gruppe von etwa 100 christlichen Fundamentalisten, um „für die Familie" zu demonstrieren und nebenbei wüste Hasstiraden gegen Homosexuelle zu skandieren.

Eine Gegen-Gegen-Demonstration, organisiert von der humanistischen Gruppe gottlos.at, stellt sich den rechtsextremen Fundamentalisten entgegen.




  • EsWerdeLicht.TV

    Österreichs erste und einzige säkular-humanistische TV-Sendung, alle 4 Wochen neu auf Österreichs größtem offenen Kanal Okto und auf Youtube!