Christian rettet die Ortsmitte – Neues Leben in der alten Brauerei | SWR Doku

Favorit

Christian Skrodzki rettet die alte Brauerei im Ortskern von Urlau. Hier entsteht die Allgäuer Genussmanufaktur mit Hilfe einer Genossenschaft und großer Bürgerbeteiligung. Ein ehrgeiziges Projekt mit vielen Hindernissen. Aber Christian Skrodzki ist kein Typ, der aufgibt.

Interessierte Bürger können Anteile erwerben. Christian besitzt das große Talent, Menschen mit seiner Begeisterung für eine Sache anzustecken und mitzureißen.
Eine alte, riesige, heruntergekommene Brauerei im Ortskern von Leutkirch-Urlau ist Christians aktuelles Lieblingsobjekt. Hier entsteht eine Genussmanufaktur mit einer kleinen Brauerei, Dorfladen, Bäcker, Büchersaal und Kunsthandwerker-Läden.
Viele hundert Genossen und mehr als 1 Million Euro musste er dafür in Bewegung setzen. Schon einmal ist ihm etwas ähnliches gelungen – beim Leutkircher Bürgerbahnhof. Aus einem Schandfleck wurde ein Schmuckstück mit Hilfe von fast 700 Anteilseignern und viel ehrenamtlichem Engagement. Funktioniert das auch in Urlau? Die Allgäuer Genussmanufaktur ist ein ehrgeiziges Projekt, gespickt mit vielen Hindernissen.

Diese Doku von Nicola Haenchen aus der SWR-Reihe „Mensch Leute“ trägt den Originaltitel: Christian rettet die Ortsmitte – Neues Leben in der alten Brauerei, Ausstrahlungsdatum: 25.11.2019.
Alle Aussagen und Fakten entsprechen dem damaligen Stand und wurden seitdem nicht aktualisiert.

Kanal abonnieren: https://www.youtube.com/c/SWRDoku

Mehr Dokus finden Sie in unserem Kanal oder in der ARD Mediathek unter
https://www.ardmediathek.de/swr/more/7xLkjCzFcjl9wTpUJrBmRf/dokus-oder-swr




, ,
«
»