China: Menschenrechte und Diktatur (Prof. Dirk Pleiter, Anne Renzenbrink)

China: Menschenrechte und Diktatur (Prof. Dirk Pleiter, Anne Renzenbrink)

Das Internationalen Forum des ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) behandelte das Sicherheitsgesetz in Hongkong und Chinas Umgang mit Minderheiten in Xinjiang.
Der Live-Stream fand statt am 7. Dezember 2020.

Es sprachen:
– Anne Renzenbrink, Pressereferentin mit Schwerpunkt Asien/Pazifik bei Reporter ohne Grenzen e.V.
– Prof. Dr. Dirk Pleiter, Volksrepublik China Koordinationsgruppe von Amnesty International e.V.
Moderation: Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha, Gründungsdirektorin des ZAK

0:00:06 Begrüßung und Einführung
0:12:14 Pressefreiheit und Sicherheitsgesetzt in Hongkong (Anne Renzenbrink)
0:36:31 Menschenrechte in China (Prof. Dr. Dirk Pleiter)
1:11:30 Diskussion

Weitere Informationen: http://www.zak.kit.edu/internationales_forum.php

ZAK
Aktuelle Videos von Vorträgen und Veranstaltungen des ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).Mit seinen Aktivitäten im Bereich Öffentliche Wissenschaft vermittelt das ZAK einem interessierten Publikum komplexe Forschungsthemen in verständlicher Form. Als zentrale wissenschaftliche Einrichtung des KIT bietet es darüber hinaus Studierenden aller Fakultäten Zugang zu interdisziplinären Lehrangeboten und beschäftigt sich in kulturwissenschaftlichen Forschungsprojekten mit Interkulturalität, Wissenschaftskommunikation und kulturellem Erbe.