Challenge WBS: Viren programmieren und eigene Dollarnoten | Rechtsanwalt Christian Solmecke

Darf man als Rechteinhaber verlangen, dass ein tätowiertes Logo oder ein Bild abgedeckt oder entfernt werden muss? Darf man Dollarnoten mit seinem eigenen Porträt drucken? Dürfte man einen “Virus” programmieren und zur Verfügung stellen?

Rechtsanwalt Christian Solmecke
Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen im Bereich Internetrecht und IT-Recht. Darüber hinaus ist Solmecke Lehrbeauftragter der FH Köln für Social Media Recht.
_______________________

Weitere Links zum Thema:

Nutzerfragen: https://youtu.be/yIXtby0wT1I
Recht für YouTuber: Was ist das Zitatrecht?: https://youtu.be/XOgKoxVQaPQ
Recht für YouTuber: Müssen Verträge schriftlich geschlossen werden?: https://youtu.be/p5iBqmA7fqo
_______________________

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz