Challenge WBS: Urheberrecht für Argumentationen? | Kanzlei WBS

Wenn ein Stadionbesitzer in seine AGBs/ Hausordnung schreibt, dass Böllerwerfer eine Million Euro kostet, könnte der Stadionsbesitzer das Geld dann auch einfordern?

Wer ist bei Ihnen für das Aufnehmen, bearbeiten und veröffentlichen der Videos zuständig. Wann und wie oft nehmen sie diese auf?

Hat dein Sohn schon einen Berufswunsch bzw. weis er, was sein Vater beruflich macht?

Sind Straßenschilder mit der Aufschrift “Radfahrer bitte absteigen” rechtlich bindend (gerne gesehen an Baustellen in Fußgängerzonen o.Ä.)? Es handelt sich ja offensichtlich um eine Bitte und keine Weisung?

Sind besonders kreative Argumentationen von Anwälten vor Gericht urheberrechtlich geschützt, oder können andere Anwälte sie bei ähnlichen Fällen einfach “kopieren”?

Rechtsanwalt Christian Solmecke
Christian Solmecke hat sich als Rechtsanwalt und Partner der Kölner Medienrechtskanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE auf die Beratung der Internet-, IT- und Medienbranche spezialisiert. So hat er in den vergangenen Jahren den Bereich Internetrecht/E-Commerce der Kanzlei stetig ausgebaut und betreut zahlreiche Medienschaffende, Web 2.0 Plattformen und App-Entwickler.
Neben seiner Kanzleitätigkeit ist Solmecke Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Kommunikation und Recht im Internet an der Cologne Business School (http://www.dikri.de). Dort beschäftigt er sich insbesondere mit den Rechtsfragen in Sozialen Netzen.
Vor seiner Tätigkeit als Anwalt arbeitete er über 10 Jahre als freier Journalist und Radiomoderator (u.a. für den Westdeutschen Rundfunk).

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz