Challenge WBS: Nüchtern, angetrunken und volltrunken | Rechtsanwalt Christian Solmecke

Gibt es eine exakte und unverwechselbare Definition zu nüchtern, angetrunken, Trunkenheit und Volltrunkenheit?

Darf Samsung bei Besitzern eines Galaxy Note 7 einfach die Akkuladung auf 60% begrenzen (um die Explosionsgefahr zu verringern)? Das Smartphone wurde ja mit 3.500 mAh beworben und man kann diese nicht mehr nutzen.

Wenn eine schwangere Frau versuchten Suizid begeht, ist dies dann gleich versuchter Mord?

Darf der Chef von mir als IT-Admin verlangen, dass ich ihm die Zugangsdaten der geschäftlichen E-Mail-Konten aller Mitarbeiter gebe, sodass er jederzeit (heimlich) in deren Postfächer hinein schauen kann?

Darf man Hörbücher anfertigen (zb. von Harry Potter) und jene selbst erschaffenen Hörbücher auf Youtube veröffentlichen?

Rechtsanwalt Christian Solmecke
Christian Solmecke hat sich als Rechtsanwalt und Partner der Kölner Medienrechtskanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE auf die Beratung der Internet-, IT- und Medienbranche spezialisiert. So hat er in den vergangenen Jahren den Bereich Internetrecht/E-Commerce der Kanzlei stetig ausgebaut und betreut zahlreiche Medienschaffende, Web 2.0 Plattformen und App-Entwickler.
Neben seiner Kanzleitätigkeit ist Solmecke Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Kommunikation und Recht im Internet an der Cologne Business School (http://www.dikri.de). Dort beschäftigt er sich insbesondere mit den Rechtsfragen in Sozialen Netzen.
Vor seiner Tätigkeit als Anwalt arbeitete er über 10 Jahre als freier Journalist und Radiomoderator (u.a. für den Westdeutschen Rundfunk).

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz