Challenge WBS: Netzneutralität, Reupload und Hack-Programme | Rechtsanwalt Christian Solmecke

Ist der Reupload eines Bildes, um es besser teilen zu können, erlaubt? Darf man einen Namen für sein Kind erfinden? Darf man freiwillig ins Gefängnis gehen, auch wenn man nichts gemacht hat?

Rechtsanwalt Christian Solmecke
Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen im Bereich Internetrecht und IT-Recht.. Darüber hinaus ist Solmecke Lehrbeauftragter der FH Köln für Social Media Recht.
_____________________

Weitere Links zum Thema:

Nutzerfragen: https://youtu.be/Q99WujKYpT8
Darf ich meine Kinder so nennen, wie ich will? https://youtu.be/D0zl1gvgLCQ
Bild.de mahnt YouTuber ab – Die Rechtslage: https://youtu.be/2IAfXCBNdrw
_____________________

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz