CDU-Spendenskandal Teil 17 – Schäuble tritt zurück

Am 16.02.2000 tritt Schäuble im Zuge der CDU-Spendenaffäre um Helmut Kohl als Franktionsvorsitzender kurzfristig zurück. Er bleibt aber dem Bundestag weiterhin erhalten.

Heute haben wir ihn wieder als Innenminister uns seine Zusammenarbeit und Geldübergabe mit Schreiber ist bis heute nicht geklärt.

Schreiber wird von Kanada nicht ausgeliefert und kann vor deutschen Gerichten nicht aussagen.

Könnten dabei auch politische Kräfte mitwirken? Euro Keuronfuih (Politprofiler)

Politprofiler

Politprofiler

Ich bin nur ein Mensch, der sich bemüht alles frei von Religionen, Ideologien, Weltanschauungslehren, festgeschriebenen Werten und parteilichen Grundeinstellungen zu sehen. Sie verfälschen die Wahrnehmung der Realität. Ich werde keiner Schablone entsprechen, egal welche man für mich bereithält.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz