CDU-Spendenskandal 2000 Teil 9 – Koch reduziert das “Spendengeld”

27.1.2000

Roland Koch spricht über 14,3 Mill. DM auf den Konten. Zieht aber vorsorglich die Erbschaften von 1989 mit 4 Mill und von 1991 5,5 Mill. einfach ab und erzielt so “nur” noch einen ungewissen Betrag von 4,5 Mill. Erstaunlich ist auch, dass Weihrauch als Wirtschaftsprüfer eingesetzt wird, ob wohl er involviert ist, weil ein Konto als sein Privatkonto geführt wurde.

31.10.1200

Schäuble gibt zu, dass er sich doch 2 x mit Schreiber traf, nach dem er noch einmal in seinem Terminkalender forschte. Es kommt ja in der CDU täglich vor, dass ein Waffenhändler 100.000 DM in Bar und auch noch in einem Kuvert bei Schäuble abgibt. Nach seiner Aussage habe er der Schatzmeisterin Baumeister das Geld übergeben und gleichzeitig erklärt er, Frau Baumeister habe ihm gesagt, dass dieser Schreiber gar keine Quittung haben wollte.

Das ist ein eindeutiger Widerspruch! Entweder hat Schreiber Schäuble das gegeben und an Baumeister weiter geleitet, so dass es Schreiber unmöglich war von Baumeister eine Quittung zu verlangen oder Schreiber gab das Geld direkt bei Baumeister ab und Schäuble war nicht da. ???? Eure “Keuronfuih” (Politprofiler)

Politprofiler

Politprofiler

Ich bin nur ein Mensch, der sich bemüht alles frei von Religionen, Ideologien, Weltanschauungslehren, festgeschriebenen Werten und parteilichen Grundeinstellungen zu sehen. Sie verfälschen die Wahrnehmung der Realität. Ich werde keiner Schablone entsprechen, egal welche man für mich bereithält.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz