Casino in Basel ausgeraubt oder Versicherungsbetrug?

Bei einem Raubüberfall auf ein Casino in der Schweiz haben die Täter mehrere 100.000 Schweizer Franken und Euro erbeuten können. Insgesamt sind am Sonntagmorgen zehn vermummte und bewaffnete Männer in das Grand Casino Basel eingedrungen und haben große Beute gemacht.

Dabei haben die Französisch sprechenden Männer mehrmals in die Luft geschossen, aber glücklicherweise niemanden verletzt. Einige Gäste seien aber getreten und geschlagen worden. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft sollen die Räuber sehr professionell und brutal vorgegangen sein.

Zum Zeitpunkt des Casino-Überfalls waren rund 600 Gäste in dem Spielcasino in der Schweizer Großstadt. Nach ihrem Raubüberfall sind die Täter in mehreren Limousinen über die Grenze nach Frankreich geflohen. Michael Favrod, Geschäftsführer des Grand Casino Basel sagte in einem Interview im Schweizer Fernsehen “Wir sind alle sehr geschockt”.

Erst wenige Wochen zuvor wurde in Berlin ein großes Casino im Hyatt-Hotel von einer professionellen Bande ausgeraubt. Dabei wurden Anfang März etwa 240.000 Euro erbeutet.

Anmerkung der Redaktion: Ob Mitarbeiter in den Vorfall verwickelt und oder Beihilfe leisteten, kann hier wie auch schon im Berliner Fall, bisher noch nicht ganz ausgeschlossen werden.

nachrichten news actualités haberler ???????
28. März 2010 – ZDF heute journal
29. März 2010 – n-tv Nachrichten
Weitere Infos:
www.dcrs.de/schweiz-brutale-raeuber-ueberfallen-casino-in-basel,370644

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz