Carpe Diem

Album: CONSCIOUS 2.0
Video: Mandelbrotbaumfraktal

Die Natur gab uns Menschen Macht in Form von Bewusstsein
Mir dessen bewusst bin ich allein und schreib aus Frust Zeilen
Und sitze wieder da und denk nach über all den Mist
welcher mich in dieser so kalten und tristen Zeit umgibt

Warum bin eigentlich Ich? Der den das Leid zerfrisst
Weil er sich den Kopf zerbricht und nie zufrieden ist
Ich weiß es nicht doch was ich weiß ist, das so einiges
Auf dieser Welt aus dem Gleichgewicht geriet, durch Streit und Zwist

Logik des Menschen und Logik des Lebens
Ersteres ist der Versuch, dem Leben Logik zu geben
Doch jene Logik des Lebens, beschreibt das Gegenteil dessen
Als Widersacher des Glaubens, man könnte das Leben berechnen

Wegbegleiter all jener, die sich dem widersetzen
Wissen das Leben zu schätzen und versuchen sich zu retten
Sich zu befreien von all den ewigen Fesseln und auf Lücken im Käfig zu treffen
um so endlich auszubrechen. Damit mein ich die Menschen
die nicht ihre Zeit verschwenden, indem sie sich darauf beschränken
bereits gedachtes zu denken. Davon gibt es zu wenig und
höchstens fünf in Prozent, die schaffen könnten zu ändern
Das wir an Sünde verenden. Doch das bleibt wohl Utopisch und nicht zu realisieren

Denn erst im Angesicht des Todes werden es all jene kapieren
die Ihr Leben vergeudet haben, nur um im System zu operieren
Es gibt nicht nur einen Weg, man kann tausend Wege passieren
Doch wir wurden dazu erzogen, niemals etwas zu riskieren
Nur einen Weg zu akzeptieren, aufgrund der Angst zu verlieren
Doch diese Angst ist der Grund dafür das Dinge passieren
Welche wir als Mängel oder Schwächen interpretieren

Und darin liegt das Problem, wir sind von Ängsten besessen
Und somit ständig beschäftigt, uns neue Grenzen zu setzen
Doch Ich sage Euch, das Eintreten von Mängeln und Schwächen
ist so das Resultat des Glaubens an der Notwendigkeit dessen
Beschränkt von Gesetzen haben wir das Denken vergessen
Und die Erfüllung unsres Geistes von unendlichen Kräften
Doch statt Entdeckung dieser Schätze und der Erkennung des Besten
um all diese Kräfte zu wecken herrscht nur Verdrängung des Echten

Was ist schon echt in einer Welt, in der man gar nichts mehr glaubt?
Alles nur akzeptiert und auch die Wahrheit gekauft

Was ist schon echt in dieser Welt, wenn man sich selbst nicht mehr sieht?
Weil man aus Angst die Augen vor der Schönheit verschließt

Was ist schon schön, wenn man die Liebe vermisst?
Weil man vergisst das Sie das Gegenteil all dieser Ängste ist
Was daran liegt das alles was hier existiert, sich ausschließlich durch sein Gegenteil definiert
Wir haben Angst nur erfunden, um die Liebe beim Namen zu nennen
und wir erschufen uns den Teufel nur um Gott zu erkennen
Wir haben uns dazu entschlossen uns im Schatten zu sonnen
Und durchleben die Hölle um in den Himmel zu kommen

SubSonic23 & Zone56

SubSonic23 & Zone56

Die Aufklärung ist die Befreiung des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit. Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz