Capitalism make your mind: Koch Industries greifen nach Medienimperium (2013)

Diese Nachricht, ist eine gute Nachricht für alle Befreiungskämpfer, die lieber ohne Staat leben wollen. Die Milliardäre und Billionäre die Welt werden sie befreien … schon bald!

Marktradikale, die lieber ohne Staat Geschäfte machen woll kaufen sich ein Medienimperium, um ihre “liberalen Ideen” vom absoluten Kapitalismus zur Befreiung der Menschheit noch mehr zu verbreiten. “Weniger Staat” ist nur für Milliardäre sinnvoll. Keiner redet ihnen mehr mit sozialen Vorschriften ins Geschäft. Sie werden so die neuen ARBEITGEBER-Götter für die Marktwirtschaftskirche. Deshalb sind die “gute Christen”! :-D

Der Kapitalismus wird sich nie ändern. Er lebt vom Profit von dem die Menschen glauben, sie können sich von ihm ernähren. Mit dem Kapitalismus ist es wie mit Göttern. Er sind tot, wenn keiner mehr an ihn glaubt.

Audiodatei: Bayernaktuell vom 11.05.2013