Café-Skandal in Russland – Zu behindert für die Teilnahme am öffentlichen Leben?

In einem Café in der russischen Stadt Nischni Nowgorod bekam die 27- jährige Schwester des internationalen Supermodels Natalia Vodianova aufgrund ihrer geistigen Behinderung Hausverbot. Grund für den Rausschmiss: Ihr Anblick verschrecke die Kundschaft. Als das Mädchen daraufhin mit ihrer Betreuerin das Café verließ, wurde sie zudem von der Polizei wegen „Sittenlosigkeit“ verhaftet. Natalia Vodianova schildert gegenüber RT den Vorfall, der in ganz Russland für Aufregung sorgte.

Mehr auf unserer Webseite: http://rtdeutsch.com

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz