Bundeswehrangehöriger rast in Menschenmenge

In der Werratalkaserne im thüringischen Bad Salzungen ist nach aktuellen Angaben ein Bundeswehrangehöriger am Montagmorgen mit seinem Privatwagen in eine Menschenmenge gefahren. Es gibt zahlreiche Verletzte. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden etwa 13 Menschen in der Nähe einer Waffenkammer verletzt. Die Einsatzkräfte sind mit drei Hubschraubern und etwa zehn Rettungswagen vor Ort. Die Bundeswehr geht nach Angaben eines Sprecher des Heeresführungskommandos in Koblenz derzeit von einem Unfall aus, ein versuchter Anschlag wird ausgeschlossen. Möglicherweise übersah der Fahrer des PKW die Gruppe in der Dunkelheit. Die offen Fragen ist nun: Wie ein Bundeswehrangehöriger beim befahren des Kasernengelände eine Anzahl von “13” Personen verletzen konnte?

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz