Bundesregierung sieht keine Mitverantwortung beim VW-Skandal

Werde ein Naivling ► http://bit.ly/1A3Gt6E

Mal wieder Realsatire: Die Bundesregierung​ sieht keine Mitverantwortung im VW-Abgasskandal, obwohl sie die EU-Regeln so beeinflusst hat, damit VW in Tests betrügen kann. “Wir haben uns immer für die Belange der Automobilindustrie eingesetzt und werden das weiter tun. Den Betrug unterstützen wir nicht, aber das ändert nichts daran, dass wir uns für sie einsetzen.”

Hintergrund beim Guardian: “UK, France and Germany lobbied for flawed car emissions tests” http://bit.ly/1KzhdHx

Ausschnitt aus der BPK vom 25. September 2015 (Link folgt)

Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell:
Tilo Jung
IBAN: DE36700222000072410386
BIC: FDDODEMMXXX
Verwendungszweck: BPK

PayPal: www.PayPal.me/JungNaiv

Kein naives Video mehr verpassen: Abonniert diesen Youtube-Kanal. Folgt uns auf Facebook & bringt euch ein!

Jung & Naiv

Jung & Naiv

Heimat von “Jung & Naiv – Politik für Desinteressierte”. Jede Woche neue Folgen | Weekly new episodes supported by Krautfunding & Google & joiz.

Produktsortiment Uebersicht Leaderboard 728x90



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz