Bürgertagswahl 2021: Reichen müssen Corona-Zeche zahlen!

Bürgertagswahl 2021: Reichen müssen Corona-Zeche zahlen!

Durch die #Pandemie ist die Schere zwischen Arm und Reich noch weiter auseinander als ohnehin schon. Allein die 7 reichsten Deutschen sind während der Corona-Krise 58 Milliarden Euro reicher geworden und auf der anderen Seite sind Millionen Kurzarbeiterinnen und Kurzarbeitern, Hunderttausenden die ihre Arbeit verloren haben und Beschäftigten ganzer Branchen, die durch die Krise von der Auslöschung bedroht sind. Deswegen ist Klaus-Jürgens Forderung nicht nur goldrichtig, sondern sie sollte eigentlich ein zentrales Wahlkampfthema sein:
Es muss bei denen abkassiert werden, wo der #Reichtum überquillt und die sogar in der Krise profitiert haben und nicht bei jenen, die den Laden am Laufen gehalten haben und am meisten unter der Krise zu leiden hatten.

Was würdest du machen, wenn du Kanzler/in wärst? Was sind deine Forderungen im Wahljahr 2021 für eine soziale, friedliche und ökologische Politik? Bringe sie ein! Mach mit bei der #Bürgertagswahl​​: https://deinepolitik.aufstehen.de

Aufstehen
Aufstehen ist eine soziale und demokratische Erneuerungsbewegung. Jeder und jede ist wichtig und kann etwas tun. Mehr unter: Aufstehen.de Ob Taxifahrer, Kassiererin, Rentner, Künstler, Leiharbeiter, Kleinunternehmerin, Krankenschwester, Polizist oder Ärztin. Lobbyisten haben das große Geld, wir haben die Leute.