Bürgerbewegung des Maidan ist Staatsräson komme was da wolle …

Ursula v. d. Leyen am 07.05.2014: Es ist die Bürgerbewegung des Maidan, die wir unterstützen…”
Wir brauchen keine neuen Parteien, sondern neue Gewerkschaften ohne politische Ambitionen
http://politikprofiler.blogspot.com/2014/05/ukraine-welt-arbeiterbewegung-erhalt-89.html

Selbst die ARD berichtet zum ersten Mal über Odessa annähernd objektiv über den rechten Sektor, der das Gewerkschaftsgebäude umzingelte und abbrannte.

ARD und ZDF weisen allerdings nicht darauf hin, dass die angeblichen Politiker auf der Plattform einer privaten PR-Agentur ihre Statements abgeben – die “Ukraine Crises Media Center” – unterstützt von Milliardär “Soros”.

Wahllisten gab Kiew nicht heraus und Tritin (Grüne) erklärt deshalb das Referendum für “verfassungswidrig”.

Das ganze ist ein Farce! In Wahrheit findet in der Süd- und Ostukraine ein Arbeiteraufstand statt, der brutal vom “rechten Sektor” mit us-amerikanischen Söldnern niedergeschlagen wird.

Das ist purer Neoliberalismus inkl. Propaganda unserer Medien. In der Ukraine werden immer Glasurnen bei Wahlen verwendet, wie in Litauen.

Proschenko (Oligarch und Maidanpräsidentsschaftskandidat) erklärt im deutschen TV – Föderalisten und Arbeiter in Donezk für geisteskrank.

Politprofiler

Politprofiler

Ich bin nur ein Mensch, der sich bemüht alles frei von Religionen, Ideologien, Weltanschauungslehren, festgeschriebenen Werten und parteilichen Grundeinstellungen zu sehen. Sie verfälschen die Wahrnehmung der Realität. Ich werde keiner Schablone entsprechen, egal welche man für mich bereithält.

Produktsortiment Uebersicht Leaderboard 728x90



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz