Bradley Manning droht Todesstrafe oder lebenslange Haft (Panorama)

Ausschreitungen bei „Free Bradley Manning“ Demonstration am 20. März. Weltweit sollten Proteste und Informationsveranstaltungen auf das Schicksal Mannings, der verdächtigt wird, Geheimdokumente an WikiLeaks weitergegeben zu haben, aufmerksam machen. Eine gute Übersicht gibt es hier.



Englisch: Riot Police Stomp Ann Wright, Daniel Ellsberg says at (3:55) „Quantico is our Tahrir Square!“. More Info: www.BradleyManning.org



http://www.gulli.com/news/bradley-manning-weltweite-unterst-tzer-demos-am-20-m-rz-2011-03-13
http://www.uferlos.org/aktuelles/144-bradley-manning-droht-todesstrafe-oder-lebenslange-haft

VideoGold.de
VideoGold.de
VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.



Ein Kommentar zu “Bradley Manning droht Todesstrafe oder lebenslange Haft (Panorama)”

  1. WACHT ENDLICH AUF………und informiert euch……. nur wissen schafft heilung

    Zivilisation, wie wir sie kennen, ist zum größten Teil das Werk von Psychopathen. Alle Zivilisationen, unsere mit eingeschlossen, basierten auf Sklaverei und ‚Kriegsführung‘. Übrigens ist der zweite Ausdruck ein Euphemismus für Massenmord.

    Das vorherrschende Rezept für Zivilisation ist einfach:

    1. Verwende Lügen und Gehirnwäsche, um eine Armee von kontrollierten, systematischen Massenmörder zu schaffen.

    2. Verwende diese Armee, um eine große Menge von Menschen zu versklaven (d.h., übernimm die Kontrolle über deren Arbeitskraft und die Früchte davon).

    3. Verwende dann diese Sklavenarbeit, um den Prozess der Gehirnwäsche zu verbessern (in dem man den ökonomischen Mehrwert dazu verwendet, Schreiberlinge, Priester und PR-Leute anzustellen). Dann gehe zurück zu Punkt 1 und wiederhole den Prozess.

    Psychopathen haben eine unverhältnismäßig große Rolle in der Entwicklung der Zivilisation gespielt, weil diese fest verdrahtet sind zu lügen, töten, verletzen und generell anderen Menschen großes Leid zuzufügen, ohne ein Gefühl von Reue zu haben. Der Erfinder der Zivilisation — der erste Stammeshäuptling, der erfolgreich eine Armee von gehirngewaschenen Massenmördern kontrollierte — war mit großer Wahrscheinlichkeit ein genetischer Psychopath. Seit dieser folgenschweren Entdeckung haben sich Psychopathen im Kampf um Macht in den zivilisierten Hierarchien — besonders in militärischen Hierarchien — eines bedeutenden Vorteils gegenüber Nicht-Psychopathen erfreut.

    Militärische Institutionen sind für psychopathische Mörder wie geschaffen. Die ungefähr 5% der männlichen Menschen, die keine Skrupel haben, ihre Mitmenschen umzubringen, sind die besten Soldaten. Und die anderen 95%, welche nur extrem widerstrebend töten, sind lausige Soldaten — außer sie werden mit äußerst modernen Techniken gehirngewaschen, die sie (zumindest temporär, hofft man) in funktionierende Psychopathen verwandeln.

Schreibe einen Kommentar